30.08.2006 | 11:18

3. Waldzell-Meeting ab 8. September im Stift Melk

Sinn-Dialog zum Thema „Die Herausforderung der Veränderung“

Zum mittlerweile dritten Mal findet heuer von Freitag, 8., bis Sonntag, 10. September, im Stift Melk das Waldzell-Meeting statt, bei dem sich im Rahmen einer exklusiven Klausur Persönlichkeiten begegnen, die auf den Gebieten von Wissenschaft, Wirtschaft, Kunst, Politik und Spiritualität herausragende Leistungen erbracht haben.

Unter dem Titel „Die Herausforderung der Veränderung - Kann der Einzelne die Welt verändern?“ werden die eingeladenen ReferentInnen in Vorträgen, Diskussionen und Gesprächen Fragen von globaler Bedeutung erörtern und Einblicke in ihre außergewöhnlichen Lebensgeschichten gewähren, wobei die Frage nach einem sinnerfüllten Leben dabei stets im Zentrum steht.

Teilnehmen werden heuer u. a. die chilenische Schriftstellerin Isabel Allende, der Medizin-Nobelpreisträger Werner Arber, Professor am Biozentrum der Universität Basel, die Verpackungskünstler Christo und Jeanne-Claude, Robert C. Gallo, der Entdecker des HIV-Virus, Elizabeth Lesser, Gründerin von „Omega”, dem größten Zentrum für ganzheitliches Lernen, und Paulo Coelho. Der brasilianische Schriftsteller und Schirmherr der „Waldzell Architects of the Future” wird auch am 10. September um 19 Uhr in der Stiftskirche von Melk gemäß dem Motto „Can the Individual Change the World?“ die Erkenntnisse des heurigen Waldzell-Meetings präsentieren.

Nähere Informationen beim Waldzell Institut unter 01/513 81 92-0, e-mail office@waldzell.org und www.waldzell.org.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung