22.11.2006 | 11:13

NÖ Spielplatzförderung auch im Jahr 2007

25 Gemeinden erhalten jeweils 10.000 Euro

Auch 2007 werden wieder 25 niederösterreichische Gemeinden jeweils 10.0000 Euro für die Gestaltung eines kindgerechten und naturnahen Spielplatzes erhalten. „Mitbeteiligung“ und „naturnahe und kindgerechte Gestaltung“ sind die Säulen des erfolgreichen Projektes NÖ Spielplatzförderung, die bereits zum 6. Mal durchgeführt wird. Nachweislich hat dieses in Österreich einzigartige Konzept zu einer neuen Qualität auf Niederösterreichs Spielplätzen geführt.

Bis 31. Jänner 2007 haben alle niederösterreichischen Gemeinden die Möglichkeit, sich um die NÖ Spielplatzförderung zu bewerben und die Qualität ihres Wohnortes durch einen naturnahen und bedürfnisgerechten Spielplatz zu erhöhen.

Das Bewusstsein über die Bedeutung von attraktiven und naturnah gestalteten Spielräumen für Kinder ist seit dem Start der Spielplatzförderung stark gestiegen. „Landesweit entstanden mehr als 125 Spielplätze, die von Kindern und Erwachsenen mitgeplant und mitgestaltet wurden und ein reichhaltiges Angebot an Hügeln und Mulden, Verstecken, Gatsch- und Matschparadiesen und spannenden Spielgeräten bieten. Auch im Jahr 2007 ist es uns ein großes Anliegen, niederösterreichische Gemeinden bei der Schaffung von attraktiven Spielplätzen zu unterstützen“, betonen dazu die Landesräte Mag. Johanna Mikl-Leitner und Mag. Wolfgang Sobotka.

Anträge für die NÖ Spielplatzförderung 2007 kann jede niederösterreichische Gemeinde mit Unterstützung einer Eltern- bzw. Projektgruppe bis spätestens 31. Jänner 2007 an das NÖ Spielplatzbüro der NÖ Landesregierung, 3109 St. Pölten, Landhausplatz 1, stellen.

Weitere Informationen: NÖ Spielplatzbüro, Telefon 02742/9005-19001 und www.noe-spielplatz.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung