08.09.2006 | 10:34

Neue Druckknopf-Ampel in Ebenfurth

In Ebenfurth (Bezirk Wiener Neustadt-Land) wird heute, 8. September, im Bereich der Kreuzung Landesstraße L 159 mit der Rennbahnstraße eine neue Druckknopf-Ampelanlage durch Landesrätin Dr. Petra Bohuslav in Betrieb genommen.

Die neue Ampel wurde an dieser Stelle bzw. in dieser Kurve auf Grund der schlechten Sichtverhältnisse notwendig. Dadurch wird auch der bestehende Schutzweg über die L 159 im Bereich der Rennbahnstraße zusätzlich abgesichert. FußgängerInnen steht für das Queren der Landesstraße künftig eine Grünzeit von 10 Sekunden bei einer maximalen Wartezeit von 40 Sekunden zur Verfügung.

Die notwendigen Fundierungs- und Grabarbeiten führte die Straßenmeisterei Wiener Neustadt aus. Die Bauzeit betrug rund sechs Wochen. Die Gesamtbaukosten beliefen sich auf 36.000 Euro und wurden je zur Hälfte vom Land Niederösterreich und der Stadtgemeinde Ebenfurth übernommen.

Nähere Informationen: Ing. Markus Hahn, Telefon 02742/9005-14737, e-mail markus.hahn@noel.gv.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung