21.08.2006 | 11:33

Geführte Tour zur „Wilden Weinrebe“ im Nationalpark Donau-Auen

Am Samstag, 26. August, lädt der Nationalpark Donau-Auen um 17 Uhr wieder zu einer geführten Tour ein. Bei dieser rund vierstündigen Tour (Titel: „Zur Urrebe in den Nationalpark Donau-Auen“) erfährt man Interessantes über die „Wilde Weinrebe“, die Stammform aller Kulturreben. Sie hat im Nationalpark in Österreich das einzige bedeutende Vorkommen. Aber auch über andere Pflanzen und Tiere der Donau-Auen weiß der Betreuer dieser geführten Wanderung – Treffpunkt ist das Nationalpark-Zentrum im Schloss Orth - viel zu berichten. Nach der Tour trifft man sich im Bio-Bistro des Nationalpark-Zentrums im Schloss Orth zur Verkostung von sieben ausgewählten Weinen.

Weitere Informationen: Nationalpark Donau-Auen, Schloss Orth, 2304 Orth an der Donau, Telefon 02212/3450, e-mail nationalpark@donauauen.at, www.donauauen.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung