20.10.2006 | 12:08

Schabl zur Einigung der Finanzierung der Notarztversorgung

Land Niederösterreich nimmt seine Verantwortung wahr

Zufrieden zeigt sich NÖ Gesundheits-Landesrat Emil Schabl über die Einigung zur Finanzierung der Notarztversorgung in Niederösterreich. „Die Bündelung aller Kräfte im Qualitätsbeirat gewährleistet laufend die kontinuierliche Weiterentwicklung des Rettungswesens in Niederösterreich. Mit dem nunmehrigen Übereinkommen ist es in einem ersten Schritt vorerst einmal gelungen, ein funktionierendes Notarztwesen nach klaren Qualitätsstandards zu garantieren. Durch die von mir zusätzlich geforderten Landesmittel nimmt das Land Niederösterreich seine Verantwortung wahr. In weiterer Folge ist es nun wichtig, dass auch für die LEBIG und den Rettungs- und Krankentransport eine nachhaltige finanzielle Lösung erarbeitet wird, um das NÖ Rettungswesen im Interesse der NÖ Bevölkerung auf Jahre hin finanziell abzusichern“, so Schabl.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung