14.09.2006 | 11:21

Firma „List“ fertigt Innenausstattung für 800 Business Jets

Pröll: Großartiger Erfolg für das Unternehmen und das Land NÖ

Die Räumlichkeiten der Firma List in Edlitz (Bezirk Neunkirchen) waren heute Schauplatz einer Pressekonferenz, in der über die aktuellen Entwicklungen des niederösterreichischen Unternehmens in dessen neuem Geschäftsbereich – der Luftfahrt – informiert wurde. Im Mittelpunkt standen dabei zwei Großaufträge, die die List-Holding als Partnerin des oberösterreichischen Luftfahrtzulieferanten „Fischer Advanced Composite Components AG“ (FACC) übernommen hat. Die Firma List fertigt nun in einem Zeitraum von sieben bis zehn Jahren das Interieur für zwei unterschiedliche Business Jet Serien bzw. für insgesamt 800 Jets. Das Auftragsvolumen beläuft sich auf 150 Millionen US-Dollar. Für den Bereich der Luftfahrtindustrie wurden bei List 100 neue MitarbeiterInnen eingestellt, 50 weitere werden derzeit gesucht.

„Dieser Großauftrag ist ein großartiger Erfolg für die Firma List und das Ergebnis sowohl der Arbeit der MitarbeiterInnen als auch des unternehmerischen Geschicks. Dieser Auftrag passt punktgenau in die derzeitige wirtschaftliche Entwicklung Niederösterreichs“, betonte Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll im Rahmen der Pressekonferenz. Zudem zeige dieser Erfolg, dass im Industrieviertel die Entwicklung von der Schwerindustrie hin zum Ausbau moderner, zukunftsträchtiger Strukturen bewerkstelligt worden sei. Die Ansiedlung der Firma List in Niederösterreich sei weiters ein Kompliment für den Wirtschaftsstandort Niederösterreich, in dem auch die Landesverwaltung heute ein moderner Dienstleistungsbetrieb sei, was das Land als Standort konkurrenzfähig mache, so Pröll.

Das heutige Unternehmen List wurde in den fünfziger Jahren von Franz List sen. als Tischlereibetrieb gegründet. Heute produziert die Firma mit 370 MitarbeiterInnen auf 12.500 Quadratmetern in Edlitz. Die List-Gruppe besteht aus einer Holding-Gesellschaft und fünf Tochterfirmen, welche in unterschiedlichen Geschäftssegmenten eigenständig am Markt agieren. Das Untenehmen verzeichnet eine Exportquote von über 90 Prozent. Die Firma ist auf innovative Innenausbauten von Yachten, Kreuzfahrtschiffen und Hotels spezialisiert, der Bereich Luftfahrt ist neu hinzugekommen. Der erste Kontakt zum nunmehrigen Geschäftspartner FACC erfolgt im Herbst des Jahres 2002.

Nähere Informationen: List Holding GmbH, Telefon 02664/6001, e-mail mail@list.at, www.list.at, bzw. Special Public Affairs PR-Beratung und Lobbying GmbH, Mag. Karin Keglevich, Telefon 01/53 22 54 50, e-mail keglevich@spa.co.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung