28.09.2006 | 16:41

Architektenwettbewerb für Bundesschülerheim St. Pölten abgeschlossen

Bohuslav: Moderne Unterkunft im Nahbereich der Sportanlagen

Landesrätin Dr. Petra Bohuslav präsentierte heute das Siegerprojekt des Planungs- und Architektenwettbewerbes für das neue Bundesschülerheim in St. Pölten. Nach den Plänen von Architekt Werner Zita aus Langenzersdorf entsteht ein Heim für rund 200 Schüler. „Damit bekommen die jungen Sportler eine moderne zeitgemäße Unterkunft, die speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist“, so Bohuslav. Auch an der neuen Eishalle im unmittelbaren Nahbereich wird derzeit gebaut.

Der Bund gab im Dezember 2005 „grünes Licht für den Internatsneubau am Areal der NÖ Landessportschule. Der bisherige Internatsbetrieb im Kolpingheim auf der Hermannshöhe in St. Pölten ist für die jungen Sportler aufgrund der schlechten Bausubstanz des Gebäudes, überbelegter Zimmer und der exponierten Lage, auf Dauer nicht mehr zumutbar.

Das geplante Bauwerk selbst umfasst 200 Internatsplätze für die Schüler des Oberstufenrealgymnasiums (ORG) sowie der Handelsschule für Leistungssportler und weiterer Schüler. Das Raum- und Funktionsprogramm reicht von modernen Doppelzimmern über Sportgeräteräume, Küche etc. bis hin zu und Verwaltungseinheiten.

Die Baukosten liegen nach derzeitigen Schätzungen bei rund 7,5 Millionen Euro. Um einen optimalen Betriebsablauf zu ermöglichen und größtmögliche bauliche Synergien zu erzielen, wird das Internatsgebäude in unmittelbar Nähe zur Eishalle situiert. Weiters gibt es konkrete Überlegungen für ein gemeinsames Energiekonzept mit den übrigen Gebäudekomplexen.

Bauträger wird die Bau- und Siedlungsgenossenschaft Alpenland sein. Als nächster Schritt wird an der Detailplanung gearbeitet, damit bereits im Frühjahr 2007 mit den Bauarbeiten begonnen werden kann. Die Inbetriebnahme ist für Herbst 2008 vorgesehen.

Weitere Informationen: Büro LR Bohuslav, Mag. Florian Aigner, Telefon 0676/81 21 21 99.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung