29.08.2006 | 10:11

10 Jahre Nationalpark Donau-Auen

Buntes Veranstaltungsprogramm zum Jubiläum

Vor knapp zehn Jahren, am 27. Oktober 1996, wurde am Schlossberg in Hainburg mit der Unterzeichnung des so genannten Staatsvertrages der Nationalpark Donau-Auen gegründet. Aus Anlass dieses Jubiläums bietet der Nationalpark Donau-Auen ein buntes Veranstaltungsprogramm.

Der Auftakt erfolgt am 3. September mit der Enthüllung einer Gedenktafel auf dem Schlossberg in Hainburg. Am 13. September wird im Schloss Eckartsau über Waldmanagement im Nationalpark diskutiert. Weitere Highlights sind die Fotokunst-Ausstellung des Hainburger Künstlers Harald Leban und die Au-Literaturwanderung in Hainburg. Auch Kindern wird etwas geboten: Am 14. und 15. Oktober locken Märchen, Fabeln und Sagen die Kinder, aber auch Erwachsene in den Orther Auwald.

Am 26. Oktober findet das eigentliche „Geburtstagsfest“ im Nationalpark-Zentrum im Schloss Orth statt. Partner aus den Donauregionen Bayern, Serbien, Kroatien, Ungarn, Slowakei und Österreich werden sich an diesem Tag persönlich präsentieren und mit Musik, regionalem Kunsthandwerk und kulinarischen Spezialitäten ein buntes multikulturelles Fest feiern.

An diesem Tag besteht auch die Möglichkeit, von 11 bis 18 Uhr Ausstellungen zu besichtigen, das Heimatmuseum zu entdecken, musikalische und kulturelle Spezialitäten auszuprobieren, oder etwa eine geführte Wanderung durch die Orther Auen oder eine Führung durch das Schloss Orth Nationalpark-Zentrum zu unternehmen.

Weitere Informationen: Schloss Orth, Telefon 02212/3450, e-mail nationalpark@donauauen.at, www.donauauen.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung