22.12.2006 | 09:26

„tut gut“-Standkalender für Mitarbeiter in NÖ Landeskliniken

Sobotka: Kleine Aufmerksamkeit als Zeichen der Wertschätzung

Jede Woche ein neuer Gesundheitstipp. „In Form des neuen Stehkalenders möchten wir aufzeigen, wie einfach es ist, Gesundheitstipps im Alltag umzusetzen. Im Sinne der vier Schwerpunkte Ernähren, Bewegen, Entspannen und Vorsorgen bietet der Kalender zahlreiche Tipps, die sich leicht in den Alltag integrieren lassen“, betont dazu Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka.

Im Landesklinikum Mostviertel Amstetten verteilte Sobotka persönlich den „tut gut“-Kalender 2007 an die Mitarbeiter. Aber auch in allen anderen Landeskliniken wird der Kalender an die insgesamt 14.000 Mitarbeiter verteilt.

„Dieser Kalender als kleine Aufmerksamkeit soll auch ein Zeichen sein für die Wertschätzung, die wir unseren Mitarbeitern in den Spitälern entgegenbringen und auch ein Symbol der Dankbarkeit für den Einsatz, den sie täglich für die Gesundheitsversorgung in Niederösterreich leisten“, so der Landesrat.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung