17.10.2006 | 10:30

LR Bohuslav eröffnet Berufsinformationsmesse in Wiener Neustadt

„Jobmania“ präsentiert Ausbildungsangebote bis 20. Oktober

Noch immer wollen Burschen am liebsten Kfz-Mechaniker und Mädchen Friseurinnen werden. Was die Berufswelt aber außerdem noch alles anzubieten hat, darüber informiert die Job- und Berufsinformationsmesse „Jobmania“ noch bis Freitag, 20. Oktober, in der „Arena Nova“ in Wiener Neustadt. Diese wird heute um 14 Uhr von Landesrätin Dr. Petra Bohuslav eröffnet. Neben dem AMS stellen dort insgesamt rund 50 weiterführende Schulen und Unternehmen aus dem Industrieviertel ihre Weiterbildungsangebote und Berufsbilder vor.

Im Rahmen der Veranstaltung wird Interessierten auch die Möglichkeit geboten, simulierte Bewerbungsgespräche zu führen. Dabei erlernen die Schülerinnen und Schüler, worauf es bei einer Bewerbung ankommt und wie man das Gespräch positiv beeinflussen kann. Durch das anschließende Feedback erfährt jeder Jugendliche mehr über seine Stärken und Schwächen. Dazu werden Schüler, Lehrer und Eltern über die Anforderungen der Wirtschaft an die zukünftigen Mitarbeiter informiert.

In Niederösterreich hat sich heuer die Arbeitslosigkeit um über 9 Prozent reduziert. Diese Trendwende am Arbeitsmarkt ist vor allem auf das überdurchschnittliche Wirtschaftswachstum und die Investitionen in die Infrastruktur zurückzuführen. „Diese allgemeine wirtschaftliche Verbesserung spürt man auch rund um das Lehrlingsthema“, betont dazu Landesrätin Dr. Petra Bohuslav. Besonders erfreulich sei der Rückgang bei der Jugendarbeitslosigkeit mit 13 Prozent. Zusätzlich verzeichne das Land mit 560.000 unselbstständig Beschäftigten einen historischen Rekordwert.

Nähere Informationen: www.ams.at/jobmania.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung