19.10.2006 | 12:02

Baggerfest für NÖ Landesgartenschau in Tulln

Eröffnung durch LR Sobotka am 20. Oktober

Am 20. und 21. Oktober findet in Tulln auf dem Gelände der Landesgartenschau das große Baggerfest statt, bei dem Jung und Alt eingeladen sind, beim Baggern der zukünftigen Bootsanlegestelle zuzusehen und bei diversen Aktivitäten mitzumachen. Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka und Bürgermeister Willi Stift werden die Veranstaltung morgen, Freitag, 20. Oktober, um 14.30 Uhr eröffnen. Das Baggerfest dauert am Freitag bis 18 Uhr und am Samstag von 10 bis 16 Uhr, der Eintritt ist frei.

Im Rahmen der Errichtung der NÖ Landesgartenschau wird das Wasserwegenetz in der Tullner Au revitalisiert. Östlich des Eingangsplatzes beim zukünftigen Besucherzentrum entsteht in einer natürlichen Vertiefung die neue Bootsanlagestelle, die derzeit vorbereitet wird. Die Baggervorführungen finden in einem abgezäunten Bereich statt, der zukünftig bewässert und ein Teil des Wasserwegenetzes sein wird.

Neben den Baggerdemonstrationen verhilft eine Drehleiter der Feuerwehr zu einem Blick auf das Gelände und den Baufortschritt. Zudem beinhaltet das Rahmenprogramm Informationsstände der Aktion „Natur im Garten“ und der Landesgartenschau, auch gastronomische Einrichtungen sind vorhanden.

Nähere Informationen: www.diegartentulln.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung