16.10.2006 | 09:29

Gemeinsame „Brotsack-Aktion“ der NÖ Bäcker und Land NÖ

Plank: Brot im Biokunststoff hält länger

Im Zusammenhang mit der von Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank initiierten Aktion „N packt’s“, Biokunststoffe für Niederösterreich, wird ein weiterer Schritt gesetzt: Die Brotsack-Aktion der NÖ Bäcker und „N packt’s“.

Anlässlich der Brotwoche kooperieren die niederösterreichischen Bäcker mit der NÖ Initiative. Sie verteilen rund 250.000 Brotsäcke aus Biokunststoff. Laut Innungsmeister Friedrich Kellner bleibt Brot und Gebäck, das in diesem Brotsack gelagert wird, rund drei Tage länger frisch als in anderen Verpackungen.

„Mit dieser Aktion wollen wir einerseits die Leistungen der heimischen Bäcker und der Nahversorger insgesamt würdigen. Andererseits freut es uns, das wir wieder auf unsere Biokunststoff-Aktion ‚N packt’s’ aufmerksam machen können“, betont dazu Plank. Mit dem Kauf regionaler Produkte und mit der Verwendung des neuen Brotsackes aus Biokunststoff leiste jeder Einzelne einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz. Zug um Zug wolle man mit dieser Initiative in die Breite gehen. „Das Ziel ist es“, so Plank, „gemeinsam mit der Wirtschaft und den Interessenvertretungen langfristig bei Produktion wie auch beim Vertrieb so viel Wertschöpfung wie möglich nach Niederösterreich zu bringen.“

Biokunststoff zeichnet sich durch seine Sauerstoffdurchlässigkeit aus – Brot, aber auch Obst und Gemüse, das in Biokunststoff verpackt wurde, bleibt deutlich länger frisch. Biokunststoffe werden zum größten Teil aus nachwachsenden Rohstoffen wie etwa Mais, Rüben, Weizen oder Erdäpfeln hergestellt. Sie haben gute Brennwerte, sind weitgehend CO2-neutral und biologisch abbaubar.

Mit der Initiative „N packt’s“ will das Land Niederösterreich den Einsatz von Kunststoffen aus nachwachsenden Rohstoffen forcieren und damit weitere Schritte für den Klimaschutz und eine nachhaltige Entwicklung setzen. An der Umsetzung der NÖ Biokunststoff-Initiative sind ecoplus, die NÖ Landes-Landwirtschaftskammer, die NÖ Wirtschaftskammer, die NÖ Abfallverbände sowie große Handelsketten beteiligt.

Weitere Informationen: Büro LR Plank, Dr. Christian Milota, Telefon 0676/552 59 39, e-mail christian.milota@noel.gv.at oder www.n-packts.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung