06.09.2006 | 10:19

Zeitreise ins Mittelalter in Purgstall an der Erlauf

Kulisse bildet Park beim Renaissance-Schloss

Die Burgverwaltung Purgstall veranstaltet am Samstag, 9., und Sonntag, 10. September, das „Gaudium zur Purg“, eine Zeitreise in das Mittelalter in der Kulisse des weitgehend der Natur überlassenen Parks beim Renaissance-Schloss in Purgstall an der Erlauf (Bezirk Scheibbs).

Die Spielleute „Nachtwindheim“ aus Chemnitz (Deutschland) und „Lapis Serpentis“, eine aus neun Musikern bestehende Gruppe aus Wien, die überlieferte Lieder aus dem Mittelalter und eigene Kompositionen in diesem Stil spielen, werden auf einer Bühne mehrere Konzerte geben. Auf dem Turnierplatz werden „erprobte Kämpfer“ die Kunst des Schwertkampfes präsentieren. Schmiede, Tischler, Schnitzer und Drechsler, Besenbinder, Korbflechter, Flachsspinner, Imker, Gold- und Silberschmiede zeigen das Handwerk anno dazumal, auch beim Brettchenweben, Papierschöpfen oder beim Anfertigen von Glasarbeiten kann man zusehen und manche Erzeugnisse nach Hause mitnehmen. Die Kinder erwarten u. a. viele Spiele, ein Märchenerzähler und ein Spielplatz zum Austoben. Auch werden die Veranstalter das erste authentische mittelalterliche Puppentheater und einen Holzwurm-Zirkus vorstellen. Zudem sorgen Jongleure, Feuerspucker, Gaukler und Komödianten für Unterhaltung.

Weitere Informationen: Kurt Haider, Telefon 0676/639 41 67, www.gaudium-zur-purg.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung