27.10.2006 | 14:30

Fachexkursionen im Kulturpark Eisenstraße-Ötscherland

„Augenschmaus und Gaumenfreude“ am 30. und 31. Oktober

Unter dem Motto „Augenschmaus und Gaumenfreude“ bietet der Kulturpark Eisenstraße-Ötscherland am Montag, 30., und Dienstag, 31. Oktober, im Zuge des Projekts „Qualifizierungsverbund Sei g’scheit II" zwei Fachexkursionen an. Das Angebot richtet sich an alle BewohnerInnen der LEADER-Regionen Eisenstraße, Moststraße und Pielachtal. Die durch LEADER plus geförderten Exkursionen umfassen je ein Tagesprogramm mit Schwerpunkten im Erlauf- und Ybbstal.

Am 30. Oktober liegt der Schwerpunkt im Erlauftal, besucht werden u. a. eine Almolympiade, eine Kinder-Holzwerkstätte, eine „Schule am Bauernhof“, „Ferraculus und Prof. Eisenstein“ im Proviant-Eisen-Museum in Gresten sowie der Rundwanderweg durch Purgstall zum Thema „Herrschen, hämmern, handeln“. Abgeschlossen wird das Programm mit einer Führung durch den Lokschuppen des Ötscherland-Expresses in Kienberg-Gaming, einem Besuch der Landschaftsinstallation Sclavinia und Informationen zur Burgarena Reinsberg.

Der 31. Oktober ist dem Ybbstal vorbehalten, geboten werden u. a. eine Führung durch das neu eröffnete Erlebnismuseum FeRRUM in Ybbsitz, Hörproben im Eisenstraße-Hörsessel im Naturpark Buchenberg und Besuche der 1. Österreichischen Sensenmähschule in Opponitz und des Webereimuseums Unterleiten. Auch im Hollensteiner Hammerbachtal und am neu eröffneten Rundwanderweg im Leckermoos auf Hochreith wird Station gemacht.

Nähere Informationen und Anmeldungen beim Kulturpark Eisenstraße-Ötscherland unter 07443/866 00 und e-mail service@eisenstrasse.info.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung