22.11.2006 | 14:18

Am 2. Juni 2007 „Ironman 70.3“ in und um St. Pölten

Bohuslav: Sportlicher Wettkampf und gesellschaftliches Ereignis

In St. Pölten und Umgebung wird am Samstag, 2. Juni 2007, von der NÖ Landessportschule aus ein „Ironman 70.3“ veranstaltet, bei dem maximal 1.500 Teilnehmer 1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Radfahren und 21,1 Kilometer Laufen bewältigen müssen, stellte heute Landesrätin Dr. Petra Bohuslav in St. Pölten die von der Triangle GmbH und der Bestzeit Veranstaltungs-GmbH organisierte Veranstaltung vor.

Beim „Ironman 70.3“ stehe natürlich der sportliche Wettkampf im Vordergrund, meinte Bohuslav weiter. Dieser Bewerb werde aber auch zu einem gesellschaftlichen Ereignis werden. Das Sport.Land.Niederösterreich habe daher sofort zugesagt, bei diesem Topereignis mitzumachen. Auch die Schnellstraße S 33 wird in diesen Sportevent einbezogen, bei dem laut Schätzungen rund 5,2 Millionen Euro als Wertschöpfung in der Region bleiben werden.

Die „Ironman-Weltserie“ mit den Distanzen 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42 Kilometer Laufen umfasst mehr als 20 Wettkämpfe pro Jahr. Die steigende Nachfrage nach Wettbewerben führte zur Schaffung des „Ironman 70.3“ mit der Hälfte der Distanzen, also insgesamt 113 Kilometer oder 70,3 Meilen. Beim „Ironman 70.3“ werden in der Weltserie 14 Rennen pro Jahr ausgetragen, davon fünf in Europa, sechs in den USA, zwei in Südamerika und die „Ironman-70.3“-Weltmeisterschaft in Florida (USA), die jährlich im November stattfindet. Die Veranstalter rechnen, dass 40 Prozent der Teilnehmer aus dem Ausland nach St. Pölten kommen werden. Unter den Teilnehmern sind zwei bis vier Prozent Profiathleten, der Rest Amateure.

Weitere Informationen: www.ironman703.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung