04.12.2006 | 10:43

Neue Ausgabe der Broschüre „NÖ gestalten“

Informationen und Tipps für vorbildliches Bauen und Sanieren

Auch in ihrer 114. Ausgabe bietet die Broschüre „NÖ gestalten“ auf mehr als 60 Seiten wieder interessante Tipps und Informationen rund um die Ortsbildpflege in Niederösterreich. So gibt es in der Publikation zahlreiche Berichte und Serien, die sich unter anderem mit Themen wie „Ortsbild anderswo“, „Keller, Wein und Menschen“, „Der Charme des Innenhofes“ oder „Lehm-Passiv-Haus in Tattendorf“ auseinandersetzen. Außerdem werden in der Publikation sechs Paradebeispiele für vorbildliches Bauen und Gestalten vorgestellt, die am nächsten Ortsbild-Wettbewerb teilnehmen. Dabei fungieren die Leser der Broschüre als Jury und können die persönlichen Favoriten in die beiliegende Teilnahmekarte eintragen.

In dem Heft wird auch auf das Problem aufmerksam gemacht, dass die Sanierung der Siedlungs-Häuser aus den sechziger und siebziger Jahren auf die Eigentümer zukommt. Wärmetechnisch und bauphysikalisch gibt es dort grobe Mängel, auch Grundrisse, Gestaltung und Wohnqualität lassen zu wünschen übrig. In der neuen Serie „Die Siedlung in der Krise“ werden Ideen zu einer nachhaltigen Attraktivierung dieser Bauwerke aufgezeigt.

Zudem informiert der Serviceteil über Seminar- und Kursangebote und berichtet über rechtliche Hilfestellungen. Dazu gibt es zahlreiche weitere Kontaktadressen, Telefonnummern, Büchertipps, Leserbriefe und vieles andere mehr.

Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 0800/810 000 oder unter www.noe-gestalten.at. Erhältlich ist die vier Mal jährlich erscheinende Broschüre beim Amt der NÖ Landesregierung, 3109 St. Pölten, Landhausplatz 1, Haus 13, Telefon 02742/9005-15656.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung