28.11.2006 | 14:05

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von „doh!NAU! in Zwettl bis „Mr. Fingerpicking“ in Pürbach

Unter dem Titel „doh!NAU“ rückt das Trio Zur Wachauerin (Fabian Pollack, Michael Bruckner und Wolfgang Kühn) morgen, Mittwoch, 29. November, um 19.30 Uhr im Café Süd in Zwettl bekannte Volkslieder mittels Gitarrenarrangements und -interpretationen in ein neues, modernes Licht, ohne dem traditionellen Charakter der Musik untreu zu werden. Nähere Informationen und Karten bei der Jeunesse Zwettl unter 0676/307 31 63.

Im Festspielhaus St. Pölten sind am Donnerstag, 30. November, um 19.30 Uhr „Engel und Teufel“ zu Gast: Gestaltet wird das außergewöhnliche Konzertereignis vom Palladian Ensemble (Susanne Heinrich, Pamela Thorby, Rodolfo Richter und William Carter) auf historischen Instrumenten - Erzlaute, Viola da Gamba und Theorbe. Am Sonntag, 3. Dezember, lädt das Festspielhaus dann wieder zum „Ausseer Advent“, Beginn ist um 16 und 19 Uhr. Für vorweihnachtliche Stimmung sorgen die Singerd Tanzmusi Altaussee u. a., die Rezitationen übernehmen Festspielhaus-Intendant Michael Birkmeyer und Burgschauspielerin Ulrike Beimpold. Nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-222, e-mail karten@festspielhaus.at und www.festspielhaus.at.

Im Rahmen der „Elsässischen Weihnacht“ im Haus der Regionen in Krems/Stein singen die „LiederMacher“ Robert-Frank Jacobi und Peter Meissner am Donnerstag, 30. November, französisch-elsässische und österreichische Chansons. Robert-Frank Jacobi wird auch das „Elsässische Galadiner“ am Freitag, 1. Dezember, musikalisch umrahmen. Am Samstag, 2. Dezember, folgen dann Melodien zum Tanzen mit traditionellen Instrumenten und Gesang im elsässischen Dialekt unter dem Titel „Au Gré des Vents“; Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Haus der Regionen unter 02732/850 15-23, e-mail ticket@volkskultureuropa.org und www.volkskultureuropa.org.

Den Tullner Advent begleiten am Freitag, 1. Dezember, um 20 Uhr im Stadtsaal von Tulln Mainstreet mit „Weihnachten g’spian“; das Konzert umfasst altbekannte Weihnachts- und Winterlieder ebenso wie internationale Songs in Mainstreet-Manier. Auch in Tulln ist zudem Peter Meissner mit lustig-besinnlichen Weihnachtsgeschichten zu hören. Nähere Informationen und Karten beim Tullnerfelder Info- und Ticketservice unter 0699/11 72 32 48.

Dem Jahresregenten Mozart widmet sich das Beethovenhaus in Baden am Freitag, 1. Dezember, um 19.30 Uhr. Neben „Mozart in Briefen und Betrachtungen“ stehen dabei unter dem Titel „Wolferl, Wolfgang, Wolfgang Amadeus Mozart“ auch die Sonaten für Klavier und Violine KV 301 und KV 570 sowie das Menuett KV 1 und das Rondo für Klavier KV 511 auf dem Programm. Nähere Informationen und Karten beim Ticketservice Frauenbad Baden unter 02252/868 00-522.

Im Bühnenwirtshaus Juster in Gutenbrunn sorgen Dobrek Bistro am Freitag, 1. Dezember, ab 20 Uhr mit Weltmusik für einen vitalen Adventbeginn. „Christmas unplugged“ heißt es dann am Sonntag, 3. Dezember, um 19 Uhr mit Papermoon, wiederholt wird das Konzert am 21. Dezember um 20 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Bühnenwirtshaus Juster unter 02874/6253, e-mail tickets@buehnenwirtshaus.at und www.buehnenwirtshaus.at.

Das Warehouse St. Pölten lädt am Freitag, 1. Dezember, ab 22 Uhr bei freiem Eintritt zu einer „Electronic Night“, mit dabei sind Thomas Green & TekkMina, MC Nino, Trömer & Mangelberger aka Chimera vs. Tempest, Sativa und Kaybee. Am Samstag, 1. Dezember, folgt ab 21 Uhr eine weitere Ausgabe von „Whatever Happened to the 80ies“ mit Jim Bomb Walton, Wuzek und Manshee. Nähere Informationen und Karten beim Warehouse St. Pölten unter 02742/714 00-630, e-mail info@w-house.at und www.w-house.at.

In der Evangelischen Kirche in Wiener Neustadt singen und spielen Solisten, Chor und Orchester des J. M. Hauer-Konservatoriums unter der Leitung von Michael Salamon am Samstag, 2. Dezember, um 19.30 Uhr u. a. das „Magnifikat“ von Johann Sebastian Bach. Karten an der Abendkasse; nähere Informationen beim Kulturamt Wiener Neustadt unter 02622/373-902.

Am Samstag, 2. Dezember, singen in Wiener Neustadt auch die Spirit Voices im Stadttheater ihr A-Cappella-Programm „alive“; Beginn ist um 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Stadttheater Wiener Neustadt unter 02622/295 21.

Ebenfalls am Samstag, 2. Dezember, gibt Christian Muthspiel, kürzlich mit dem Würdigungspreis der Sparte Musik der NÖ Kulturpreise 2006 ausgezeichnet, um 17 Uhr in der Galerie am Lieglweg in Neulengbach anlässlich der Finissage seiner „Fensterbilder“-Ausstellung ein Konzert. Nähere Informationen bei der Galerie am Lieglweg unter 02772/563 63 und e-mail ursula.fischer@utanet.at.

Klassische und alpenländische Weihnachtslieder präsentiert das Liebhold-Quartett bei einem Adventkonzert am Samstag, 2. Dezember, um 19 Uhr in der Südstadtkirche von Maria Enzersdorf. Nähere Informationen beim Gemeindeamt Maria Enzersdorf unter 02236/445 01-0, e-mail gemeindeamt@maria.enzersdorf.at und www.maria.enzersdorf.at.

Beim „Internationalen Adventsingen 2006“ in der Stiftskirche Melk sind am Sonntag, 3. Dezember, ab 14 Uhr Victory Christian Church International aus Waldren, der Bank Street Memorial Baptist Church Gospel Choir aus Eccles und der Kermit High School Concert Choir aus Pigmon (alle USA) sowie der Weinlandchor Rohrendorf zu hören. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen beim Stift Melk unter 02752/555-230, e-mail kultur.tourismus@stiftmelk.at und www.stiftmelk.at.

„Fast kein Mozart“ nennt der Kirchenmusikverein Möllersdorf unter Aleksandra Akhtarshenas sein Konzert am Sonntag, 3. Dezember, um 17 Uhr in der Pfarrkirche Möllersdorf. Nähere Informationen beim Kulturamt Traiskirchen unter 02252/526 11-116.

Die von der Katholischen ArbeitnehmerInnen-Bewegung (KAB) der Erzdiözese Wien veranstaltete Barbarafeier am Sonntag, 3. Dezember, in Matzen steht unter dem Motto „Wer keinen Mut zum Träumen hat, hat keine Kraft, seine Zukunft zu gestalten“. Eröffnet wird die Feier mit einem Platzkonzert des OMV-Blasorchesters um 9 Uhr am Hauptplatz von Matzen. Nähere Informationen bei der KAB unter 01/515 52-3354, ka.arbeitnehmer@edw.or.at und www.kab-wien.at.

Am Sonntag, 3. Dezember, präsentieren auch Die Stockerauer um 17 Uhr im Veranstaltungszentrum „Z-2000“ in Stockerau im Rahmen eines Weihnachtskonzertes ihre neue CD „Jetzt ist Weihnachtszeit!“. Nähere Informationen und Karten beim Kulturamt Stockerau unter 02266/676 89 und www.stockerau.gv.at.

„Klassisch-klassizistisch“ wird das Orchesterkonzert im Rahmen der St. Pöltner Meisterkonzerte am Montag, 4. Dezember, um 19.30 Uhr in den Stadtsälen St. Pölten. Die Reconsil Sinfonietta unter Sebastian Pitsch und Roland Freisitzer interpretieren dabei Joseph Haydns Symphonie Nr. 99 Es-Dur, Nino Rotas Concerto für Posaune und Orchester, Ludwig van Beethovens Konzert für Klavier, Violine, Violoncello und Orchester („Triplekonzert“) C-Dur op. 56 sowie Sergei Prokofjews Symphonie Nr. 1 („Symphonie Classique“) D-Dur op. 25. Karten an der Abendkasse und in der Buchhandlung Schubert unter 02742/35 31 89; nähere Informationen bei der Kulturverwaltung St. Pölten unter 02742/333-2601 und e-mail meisterkonzerte@st-poelten.gv.at bzw. bei den Meisterkonzerten St. Pölten unter 01/586 19 00, e-mail meisterkonzerte@musique.at und www.musique.at/meisterkonzerte.

In der „babü” in Wolkersdorf findet am Montag, 4. Dezember, ab 20.30 Uhr bei freiem Eintritt eine weitere Jam-Session für Jung und Alt statt. Nähere Informationen in der „babü” Wolkersdorf unter 02245/83 37 42, e-mail babue.wolkersdorf@gmx.at, www.babue.com und www.stadtwirtshaus.at/babue.

Schließlich gibt „Mr. Fingerpicking“ Peter Ratzenbeck am Dienstag, 5. Dezember, um 19.30 Uhr im Wald4tler Hoftheater in Pürbach eines seiner Gitarrenkonzerte. Nähere Informationen und Karten beim Wald4tler Hoftheater Pürbach unter 02853/784 69, e-mail wki@w4hoftheater.co.at und www.w4hoftheater.co.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung