01.09.2006 | 10:46

Nationalratswahl: In NÖ treten sieben Parteien an

Ab heute werden rund 1,6 Millionen Stimmzettel gedruckt

Niederösterreichs Landeswahlbehörde beschloss gestern, 31. August, die Kundmachungen der Landeswahlvorschläge. In Niederösterreich treten sieben Parteien zur Nationalratswahl am 1. Oktober 2006 an: Österreichische Volkspartei (ÖVP), Sozialdemokratische Partei Österreichs (SPÖ), Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ), Die Grünen – Die Grüne Alternative (GRÜNE), Kommunistische Partei Österreichs (KPÖ), Die Freiheitlichen – Liste Westenthaler – BZÖ (BZÖ), Liste Dr. Martin – Für Demokratie, Kontrolle, Gerechtigkeit (MATIN).

Ab heute, Freitag, 1. September, werden rund 1,6 Millionen Stimmzettel und Tausende Kundmachungsplakate gedruckt, anschließend werden sie an die Gemeinden versandt, so dass ab 11. September mit der Ausstellung der Wahlkarten an jene WählerInnen, die am 1. Oktober im Urlaub sein werden, aber auch an die vielen AuslandsniederösterreicherInnen begonnen werden kann.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung