08.08.2006 | 13:56

„umweltberatung“ gibt Tipps zum richtigen Grillen

Neue Broschüre „Garten genießen – Feste feiern“ erschienen

Damit das sommerliche Grillfest nicht mit fetttriefenden Portionen und verbrannten Steaks zum Anschlag auf die Gesundheit wird, hat die „umweltberatung“ Niederösterreich die Broschüre „Garten genießen – Feste feiern“ neu aufgelegt. Demnach bringen in die Glut tropfende und qualmend verbrennende Säfte, Fette und Marinaden nicht nur die Augen zum Tränen, sondern bilden auch Stoffe, die im Verdacht stehen, Krebs zu verursachen. Die Kruste eines schlecht gebratenen Beefsteaks kann solcherart die gleiche schlechte Wirkung auf den Körper haben wie 600 Zigaretten. Auch auf die verschiedenen Ausfertigungen von Grillgeräten und die spezifischen Garzeiten für Gegrilltes wird in der Publikation eingegangen. Nähere Informationen und köstliche Rezepttipps für Spare-Ribs, Gemüsespieße, Folienerdäpfel, Rotwein- und Kräuteröl-Marinaden etc. gibt es bei der „umweltberatung“ Niederösterreich unter der Telefonnummer 02742/718 29 oder unter www.umweltberatung.at.

Hier gibt es zusätzlich in der Broschüre „Garten genießen – Feste feiern“ auch Tipps für traditionelle Feste und Bräuche im Laufe der vier Jahreszeiten sowie Spiel- und Bastelanleitungen für Groß und Klein. Besonderes Augenmerk wurde dabei auf Gemeinschafts- und Bewegungsspiele gelegt, die in den letzten Jahren in Vergessenheit geraten sind. Diese Publikation für alle reisenden, auf „Balkonien“ urlaubenden oder im Stau stehenden Familien, für lustige Kinderparties im Freien oder lange Regentage, für kleinere und größere Kids erhält man ebenfalls kostenlos bei der „umweltberatung“ Niederösterreich.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung