20.12.2006 | 15:27

Neue Initiative „Respektiere deine Grenzen“

Plank: Wintersport mit Hausverstand betreiben

In Wien stellte heute Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank die neue Initiative „Respektiere deine Grenzen“ vor, die vom Land Niederösterreich, dem NÖ Landesjagdverband und anderen Partnern getragen wird und insbesondere WintersportlerInnen auf die Notwendigkeit eines respektvollen Umganges mit Wald und Wild hinweisen soll. In diesem Rahmen wurde auch eine eigens gestaltete Broschüre mit dem Titel der Initiative präsentiert.

„Es handelt sich hierbei um kein neues Thema, aber um ein Thema, das immer wieder transportiert werden muss. Es geht nicht um Verbote, sondern um Aufklärung und Bewusstseinsbildung“, betonte Plank. Wintersport müsse in vernünftigen Grenzen und mit Hausverstand betrieben werden. Überdies bedeute der Schutz der Wildtiere auch Schutz der Wälder und damit der Menschen, so der Landesrat.

Wie Landesjägermeister Christian Konrad festhielt, stammt die Idee zu dieser Initiative aus Vorarlberg. Mit dem Projekt solle die Gedankenlosigkeit vieler WintersportlerInnen aufgehoben werden.

Die neue achtseitige färbige Broschüre ist in einer Auflage von 100.000 Stück erschienen und wird in Schulen, Tourismusbetrieben und diversen Organisationen verteilt, um auf breiter Ebene über die Gefahren zu informieren, denen Tiere im Winter durch sporttreibende Menschen ausgeliefert sind und um über das richtige Verhalten im Wald zu informieren. Im Sommer soll eine entsprechend adaptierte Version dieser Broschüre erscheinen.

Nähere Informationen: Büro LR Plank, Dr. Christian Milota, Telefon 02742/9005-12701, e-mail christian.milota@noel.gv.at, oder NÖ Landesjagdverband, Dr. Peter Lebersorger, Telefon 01/405 16 36, e-mail jagd@noeljv.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung