25.09.2006 | 08:38

Markterhebungsfeier in Neidling

Pröll, Onodi: Markterhebung entspringt aus großen Leistungen

Im heurigen Frühjahr hatte der NÖ Landtag beschlossen, die Gemeinde Neidling (Bezirk St. Pölten-Land) zur Marktgemeinde zu erheben. Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll überreichte am vergangenen Wochenende die Markterhebungsurkunde; auch Landeshauptmannstellvertreterin Heidemaria Onodi nahm daran teil.

"Am heutigen Tag geht eine Ära zu Ende und eine neue beginnt. Die Ernennung zur Markerhebung entspringt aus großen Leistungen in der Vergangenheit und ist Ansporn, mit großen Leistungen auch in die kommenden Jahre und Jahrzehnte zu gehen", betonte Pröll. Landeshauptmannstellvertreterin Onodi bezeichnete die Markterhebung als Impuls, den bisherigen erfolgreichen Weg Neidlings fortzusetzen.

Die nunmehrige Marktgemeinde Neidling weist eine Fläche von rund 19 Quadratkilometer auf und besteht aus den Katastralgemeinden Afing, Dietersberg, Enikelberg, Flinsbach, Gabersdorf, Goldegg, Griechenberg, Neidling, Pultendorf, Watzelsdorf und Wernersdorf. Neidling ist auch durch ein überdurchschnittliches Wachstum gekennzeichnet; seit 1971 hat sich der Häuserbestand um zwei Drittel vermehrt, Neidling zählt heute fast 1.400 EinwohnerInnen. Dazu gibt es hier eine Vielfalt an Gewerbe- und Handelsbetrieben. Beispielsweise ist in der Katastralgemeinde Pultendorf die Firma Rosenbauer beheimatet, die als Hersteller von Feuerwehrtechnik internationalen Ruf genießt. Beim Neidlinger Golfplatz wiederum handelt es sich um die einzige derartige Sportanlage im gesamten Verwaltungsbezirk St. Pölten.

Nähere Informationen: Marktgemeinde Neidling, Telefon 02741/8286, e-mail gemeinde@neidling.at, www.neidling.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung