29.12.2006 | 10:43

Silvesterfahrten auf Waldviertler Schmalspurbahnen

Von Gmünd nach Weitra, von Heidenreichstein nach Altnagelberg

Als besonderes Silvesterereignis bieten sich heuer Zugsfahrten auf den Waldviertler Schmalspurbahnen an, z. B. die Schmalspurstrecke im obersten Waldviertel von Gmünd über Fassldorf nach Weitra. Die Abfahrt des Zuges in Gmünd erfolgt am 31. Dezember um 20 Uhr, zuvor wird in Gmünd ein dreigängiges „Waldviertler Schmankerlessen“ geboten. Eine Punschparty im Fassldorf, der Besuch des Silvesterpfades in Weitra und das Feuerwerk sowie die Übertragung der Glockenklänge der „Pummerin“ und des Donauwalzers im Schloss Weitra sind die Höhepunkte dieser Silvesterfahrt. Die Rückfahrt ab Weitra erfolgt am 1. Jänner 2007 um 0.45 Uhr, die Ankunft in Gmünd um 1.15 Uhr.

Auch auf der Museumsstrecke des „Wackelstein-Expresses“ zwischen Heidenreichstein und Altnagelberg wird der Jahreswechsel gefeiert: Am 31. Dezember fährt der Zug - nach dem Empfang der Gäste im Bahnhof Heidenreichstein - um 19.30 Uhr nach Altnagelberg ab; die Rückkunft in Heidenreichstein ist am 1. Jänner 2007 um 2 Uhr vorgesehen. Auch hier erwartet die Gäste ein umfangreiches kulturelles und kulinarisches Programm.

Weitere Informationen: NÖ Verkehrsorganisationsges.m.b.H. (NÖVOG), Telefon 02742/36 09 90, bzw. für den „Wackelstein-Express“ beim Waldviertler Schmalspurbahnverein, Ing. Siegfried Rott, Telefon 0664/358 10 99.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung