12.10.2006 | 09:42

Ausstellung in der „Alten Schmiede“ in Schönberg am Kamp

Oldrich Kulhánek zeigt Radierungen und Lithografien

In der „Alten Schmiede“, dem Kultur- und Tourismuszentrum des Naturparks Kamptal-Schönberg in Schönberg am Kamp (Bezirk Krems), stellt Oldrich Kulhánek ab Freitag, 13. Oktober, Radierungen und Lithografien aus. Die Ausstellung ist bis 12. November zu sehen.

Kulhánek wurde in Prag an der Hochschule für Angewandte Kunst ausgebildet und erschien Mitte der sechziger Jahre zuerst auf der tschechischen und dann auf der europäischen Kunstszene. Neben seinen Bleistift- und Federzeichnungen erregten vor allem die zeitkritischen Serien von Radierungen große Aufmerksamkeit. In den achtziger Jahren wandte sich Kulhánek vorwiegend der Lithografie zu, bis heute die bevorzugte Technik seiner Grafik-Zyklen. Heute sind seine Arbeiten weltweit in vielen grafischen Sammlungen zu finden.

Kulhánek wird zur Eröffnung der Ausstellung anwesend sein. Zu den Arbeiten des Künstlers sprechen Peter Klitsch und Reiner Tiefenbacher.

Weitere Informationen: „Alte Schmiede“, 3562 Schönberg am Kamp, Hauptstraße 36, Telefon 02733/764 76, e-mail alteschmiede@schoenberg.gv.at, www.schoenberg.gv.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung