20.12.2006 | 10:20

Aktuelle Ausstellungen und eine Gugginger Museumsedition

Weitere Museen laden zum „Warten auf das Christkind“

„New man in Austria“ nennt sich eine Ausstellung, die morgen, Donnerstag, 21. Dezember, ab 18.30 Uhr im Kulturhaus Mölkerei in Mödling gezeigt wird. Junge Flüchtlinge geben darin Einblicke in ihr Leben in Österreich. Nähere Informationen unter 02236/89 39 09.

Ebenfalls in Mödling hält das Volkskundemuseum am Sonntag, 24. Dezember, von 10 bis 14 Uhr seine Pforten für alle offen, die sich vor dem Heiligen Abend von der Egerländer Krippe und der Puppenausstellung verzaubern lassen wollen. Nähere Informationen beim Museum Mödling unter 02236/241 59, e-mail museum.moedling@onemail.at und www.museum.moedling.at.tf.

Unter dem Motto „Warten auf das Christkind“ hat auch das Stadtmuseum Traiskirchen am Sonntag, 24. Dezember, von 9 bis 12 Uhr geöffnet; dazu gibt es um 10 und 11 Uhr Kasperltheater im Kammgarnsaal. Nähere Informationen beim Kulturamt Traiskirchen unter 02252/526 11-116.

Kurz vor Weihnachten hat das Art Brut Center als „Museumsedition 2006“ eine Mappe mit acht exklusiven und teils handkolorierten Radierungen der Gugginger Künstler Günther Schützenhöfer, Johann Garber, Heinrich Reisenbauer, Arnold Schmidt, Karl Vondal, Johann Fischer, Franz Kernbeis und Johann Korec aufgelegt. Die Radierungen haben eine begrenzte Auflage von 33 Stück, alle Werke sind signiert. Nähere Informationen beim Museum Gugging/Art Brut Center unter 0664/849 06 95, e-mail museum@gugging.org und www.gugging.org.

Schließlich kann nun auch das Landesklinikum Weinviertel Hollabrunn den Zugang eines Werkes von Prof. Makis Warlamis vermelden: In diesem Fall ziert ein Bild aus dem Zyklus „Das Karma der Heiligen“ den Personalspeisesaal des Krankenhauses. Nähere Informationen beim Landesklinikum Weinviertel Hollabrunn unter 02952/2275-804, Margareta Schwinner, und e-mail presse@hollabrunn.lknoe.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung