17.10.2006 | 09:58

Erstes „Forum akustische Medien“ an der FH St. Pölten

Studierende aus NÖ erhielten Preis beim „HoerSpiel“-Bewerb

Vor kurzem fand an der Fachhochschule (FH) St. Pölten das vom dortigen Lehrbeauftragten Dipl.Ing. Hannes Raffaseder initiierte erste „Forum akustische Medien“ statt. International anerkannte Experten referierten über ihre praktischen Erfahrungen und theoretischen Erkenntnisse auf diesem Gebiet. Im Anschluss an dieses Forum wurden im St. Pöltner Klangturm über 40 Beiträge präsentiert, die zuvor von allen im Medienbereich aktiven österreichischen Fachhochschulen bzw. von zahlreichen Städten im deutschsprachigen Raum zum Wettbewerb „HoerSpiel“ eingereicht worden waren.

Dieser Bewerb, der den kreativen Umgang mit Sprache, Geräuschen und Musik zum Inhalt hat, war von der FH St. Pölten in Zusammenarbeit mit „Musik Aktuell Niederösterreich“ heuer erstmals ausgeschrieben worden. Auch Studierende der FH St. Pölten konnten bei diesem Bewerb eine Platzierung erreichen.

Der erste Preis in der Kategorie Studierende ging an Birgit Schumann und Claudia Wohlmuth von der FH Hagenberg (Oberösterreich), den zweiten Preis erhielten Martin Schiske und Simon Zehentner von der FH Salzburg. Den dritten Platz konnten schließlich Vera Hartner, Martin Wolf und Norbert Bichler von der FH St. Pölten, Studiengang Telekommunikation und Medien, mit ihrem Projekt „Guernica“ erringen, bei dem der Nachtwächter eines Museums in das berühmte Gemälde eintaucht, die Kriegsszene miterlebt und am Ende wieder in der Realität landet.

Weitere Preise wurden in der „offenen Kategorie“ vergeben; auch ein Sonderpreis wurde verliehen. Die prämierten Hörspiele werden in den kommenden Wochen im Campus Radio der Fachhochschule St. Pölten gesendet und unter http://medienarchiv.fh-stpoelten.ac.at auch online zugänglich gemacht.

Nähere Informationen: Hannes Raffaseder, FH St. Pölten, Telefon 02742/31 32 28–616, e-mail hannes.raffaseder@fh-stpoelten.ac.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung