14.09.2006 | 09:24

Elf Veranstaltungen im Rahmen von „musik aktuell“

„INÖK audio-visuell“ heute Abend in der Wiener Herrengasse

Im Rahmen der Initiative „musik aktuell“ werden in den kommenden Wochen insgesamt elf Veranstaltungen und Musikevents in Niederösterreich und auch in der Bundeshauptstadt Wien abgehalten. Den Anfang macht bereits heute, Donnerstag, 14. September, die „Interessengemeinschaft NÖ Komponisten“ (INÖK) mit dem sparten- und grenzüberschreitenden Event „INÖK audio-visuell“, der um 19.30 Uhr im Kunstraum NÖ in der Wiener Herrengasse 13 stattfindet.

Am 15. und 16. September steht das Projekt „Klangmühle“ in der Schiffsmühle in Orth an der Donau auf dem Programm. LichtdesignerInnen, PublizistInnen sowie die amerikanische Komponistin und Aktionskünstlerin Annea Lockwood werden hier ihr künstlerisches Talent unter Beweis stellen. Am 20. September steht dann in der Sammlung Essl in Klosterneuburg unter dem Titel „chronologie“ ein Kunstevent an, am 22. September wird in Schleinbach die Pfarrkirche zum Ort künstlerischer Auseinandersetzung. „All about Alice“, ein Programm, das Musik und Literatur verbindet, ist am 23. September beim Höfefest in St. Pölten zu hören und zu sehen. Ende September erfolgt am Wiener Neustädter Stadttheater unter dem Titel „environment H.A.U.E.R.“ die multimediale, interdisziplinäre Aufarbeitung zeitgemäßer Aspekte des Zusammenspiels von Tanz und Musik.

Am 5. Oktober erklingen in der Amstettner Pölz-Halle „Sounds of Kosovo“, am 7. Oktober wird in Krems im Kino im Kesselhaus – Österreichische Filmgalerie „My Life Between the Exit Signs“ dargebracht. Diese Veranstaltung findet im Rahmen des diesjährigen Festivals „Kontraste“ statt. Am 12. Oktober werden am St. Pöltner Klangturm die Projekte präsentiert, die im Rahmen eines Wettbewerbes zum kreativen Umgang mit Text, Sprache, Geräusch und Musik entstanden sind, den die Fachhochschule St. Pölten im Rahmen von „musik aktuell“ veranstaltet hat. Auch die Preisverleihung zu diesem Bewerb findet an diesem Abend ab 18 Uhr am Klangturm statt.

Veranstalter von „musik aktuell“ ist die Musikfabrik NÖ, ein gemeinnütziger Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Menschen und Institutionen, die sich mit – vorwiegend gegenwärtiger – Musik beschäftigen, bei ihrer Tätigkeit zu unterstützen. Die Musikfabrik NÖ ist Partner bei Konzerten, Seminaren, Workshops und Tonträgerproduktionen und arbeitet eigenständig. Der Verein wird vom Land Niederösterreich, vom Bundeskanzleramt, vom Sozialministerium sowie von diversen Sponsoren unterstützt.

Nähere Informationen: www.musikfabrik.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung