28.11.2006 | 11:47

NÖ Wasserwirtschaftsfonds: 40 Millionen Euro für 2007

Plank: Investitionen in die Zukunft und für die Umwelt

In ihrer heutigen Sitzung hat die NÖ Landesregierung den Voranschlag des NÖ Wasserwirtschaftsfonds für 2007 in der Höhe von rund 40 Millionen Euro beschlossen. Diese Geldmittel stehen als Förderungen für Wasserversorgungs- und Abwasserbeseitigungsanlagen von Gemeinden, Verbänden und Genossenschaften zur Verfügung.

„Niederösterreich verfolgt konsequent den Weg einer geordneten und umweltgerechten Abwasserentsorgung. Dabei geht es darum, ökologisch sinnvolle und wirtschaftlich vertretbare Projekte für eine gesicherte Wasserversorgung und eine geordnete Abwasserentsorgung gemeinsam mit den Gemeinden umzusetzen. Derartige Investitionen beleben vor allem den ländlichen Raum und helfen, Arbeitsplätze zu sichern“, berichtet Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank.

Weitere Informationen: Büro LR Plank, e-mail christian.milota@noel.gv.at, Telefon 02742/9005-12701.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung