18.08.2006 | 14:04

In Brunn an der Wild entsteht Themenweg „Natur tanken“

Gabmann: Hohe Aufmerksamkeit durch Lage direkt an der B 2

In der LEADER+ Region Grenzraum Thaya-Taffa-Wild wird ein Themenweg „Natur tanken“ entstehen. Das Projekt wird vom Land Niederösterreich mit Regionalfördermitteln unterstützt, die Gesamtkosten des Projekts werden rund 58.500 Euro betragen.

In Brunn an der Wild befindet sich eines der größten Waldgebiete Niederösterreichs. Die über 30.000 Hektar große Gegend ist ein Geheimtipp für Wanderer und Erholungssuchende. Hier sollen jetzt bis Ende 2007 ein Themenweg und eine Verkaufsstation entstehen. Mehrere Gastronomen und Biobauern haben sich dafür zur Arbeitsgemeinschaft „Touristische Entwicklung Brunn/Wild“ zusammengeschlossen.

„Durch die Einstiegsmöglichkeit in den Themenweg direkt an der B 2, die jährlich eine Frequenz von über 3 Millionen Kraftfahrzeugen hat, ist eine hohe Aufmerksamkeit und Bewerbung des Angebots möglich“, betont Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann. Der Weg soll nicht nur eine willkommene Attraktion für die Einheimischen darstellen, sondern auch den rund 60.000 Nächtigungsgästen der Region ein zusätzliches Ausflugsangebot bieten, so Gabmann.

Weitere Informationen: Mag. Lukas Reutterer, Telefon 02742/9005-12026, e-mail lukas.reutterer@noel.gv.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung