21.12.2006 | 14:47

„NÖ Frauentelefon“ ist auch zu Weihnachten erreichbar

Vertrauliche und kostenlose Beratung

Vor exakt einem Jahr nahm das „NÖ Frauentelefon“ als Beratungs-Hotline für Frauen seinen Betrieb auf. Im ersten Jahr verzeichnete die kostenlose und vertrauliche Einrichtung bereits über 1.500 Beratungen zu sozialen, psychologischen und rechtlichen Fragen. Auch jetzt rund um Weihnachten sind die PsychologInnen des Hilfswerks werktags von 8 bis 17 Uhr unter der Nummer 0800 800 810 am „NÖ Frauentelefon“ erreichbar und leisten unbürokratische Hilfe bei Depressionen, in Scheidungsfragen, Partnerschaftskonflikten etc.

„Wir wollen jenen Menschen – und leider sind dies meistens Frauen – helfen, die zu Weihnachten keine friedliche und glückliche Zeit verbringen können“, betont dazu Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner.

Jeden ersten Dienstag im Monat (von 10 bis 11 Uhr) haben die Anruferinnen auch die Gelegenheit, von der renommierten Psychotherapeutin und Autorin Prof. Dr. Rotraud A. Perner beraten zu werden; das nächste Mal ist dies am 2. Jänner 2007 möglich. Eine detailliertere Beratung kann auf Wunsch ebenfalls kostenlos in der Frauenberatungsstelle des Hilfswerks in St. Pölten erfolgen. Das „NÖ Frauentelefon“ wird vom NÖ Frauenreferat sowie dem Bundesministerium für Gesundheit und Frauen und dem Bundesministerium für Inneres unterstützt.

Nähere Informationen: NÖ Hilfswerk, Mag. Petra Satzinger, Telefon 0676/878 770 710, e-mail petra.satzinger@noe.hilfswerk.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung