29.12.2006 | 09:36

Überwiegend salznasse Fahrbahnen auf Bundesstraßen in NÖ

Derzeit keine Kettenpflicht für Fahrzeuge ab 3,5 Tonnen

Auf den Bundesstraßen im Waldviertel, Mostviertel und Weinviertel präsentieren sich die Fahrbahnen heute, 29. Dezember, überwiegend salznass, teilweise gibt es noch Matschreste; Räum- und Streueinsätze sind im Gange. Im Industrieviertel sind die Bundesstraßen größtenteils salznass oder trocken; teilweise kommt es zu Streueinsätzen.

Die Landesstraßen im Waldviertel, Mostviertel und Weinviertel wiesen überwiegend Schneefahrbahnen auf, teilweise sind die Fahrbahnen bereits nass; Räum- und Streueinsätze sind im Gange. Im Industrieviertel gibt es auf den Landesstraßen hingegen größtenteils nasse und trockene Fahrbahnen; auch hier kommt es teilweise zu Streueinsätzen. Derzeit besteht keine Kettenpflicht für Fahrzeuge ab 3,5 Tonnen.

Die Temperaturen bewegten sich heute morgen zwischen – 3° C (Groß Gerungs, Scheibbs) und + 4° C (Mödling und Aspang). Die Neuschneemengen liegen im Waldviertel zwischen 1 (Groß Gerungs) und 12 Zentimetern (Persenbeug), im Mostviertel zwischen 2 (St. Peter in der Au, Mank) und 10 Zentimetern (Amstetten), im Weinviertel zwischen 1 (Eggenburg) und 10 Zentimetern (Kirchberg am Wagram) sowie im Industrieviertel bis zu 3 Zentimetern (Gutenstein).

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Straßenzustand, Telefon 02742/9005-60262.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung