05.10.2006 | 12:34

Erstmals „Tag des Windes“ in ganz Österreich

In Niederösterreich nehmen sechs Windparks an der Aktion teil

Am kommenden Wochenende (7. und 8. Oktober), wird in ganz Österreich erstmals der „Tag des Windes“ begangen, bei dem in erster Linie auf die Windkraftnutzung im Land aufmerksam gemacht und informiert werden soll. Auch in den Windparks, die sich im Bundesland Niederösterreich befinden, finden zahlreiche Veranstaltungen wie etwa Windpark-Wanderungen, Windfeste, Sturmheurige oder auch „Wilder-Wind-Feste“ statt. Koordiniert wird die Aktion von der „IG Windkraft“.

In Niederösterreich beteiligen sich die Windparks Bruck an der Leitha und Trautmannsdorf, Haindorf, Obersdorf/Eibesbrunn, Prellenkirchen und Prinzendorf an der Aktion. Der Windpark Prellenkirchen lädt am Samstag, 7. Oktober, von 9 bis 16 Uhr zu einem „Tag der offenen Tür“ in das Windinfozentrum.

Der Windpark Prinzendorf öffnet ebenfalls am Samstag seine Pforten und bietet den BesucherInnen einen Sturmheurigen im Festzelt sowie die Möglichkeit zur Besichtigung einer Windkraftanlage. Im Rahmen des Kinderprogramms ist u. a. eine Filmpräsentation geplant. Zudem können die BesucherInnen eine Pferdekutschenfahrt durch das Windparkgelände unternehmen.

In Bruck an der Leitha bzw. Trautmannsdorf wird am Sonntag, 8. Oktober, eine „Wind – Rad – Wanderung“ zwischen den beiden Parks angeboten. Auch die Möglichkeit zum Aufstieg auf die Aussichtsplattform ist gegeben.

In Haindorf, wo die Aktion am Sonntag von 9 bis 17 Uhr dauert, können sich Interessierte an diesem Tag mit einem Kran kostenlos auf 70 Meter Windkrafthöhe heben lassen. Weiters wird ein Kinderprogramm angeboten, zum Preis von 40 Euro kann ein Helikopterflug über den Windpark unternommen werden.

Der Windpark Obersdorf/Eibesbrunn veranstaltet am Sonntag zwischen 14 und 18 Uhr einen „Tag der offenen Tür“ und bietet ebenfalls ein Kinderprogramm an.

In Österreich sind derzeit insgesamt 600 Windräder mit 950 Megawatt am Netz. Diese Anlagen erzeugen pro Jahr so viel Strom wie 17,5 Prozent aller österreichischen Haushalte verbrauchen. In Niederösterreich wurde dieser Tage die 500 Megawatt-Marke überschritten; hier wird mittels Windrädern der Strombedarf von 300.000 Haushalten bzw. Haushaltsäquivalenten gedeckt.

Nähere Informationen: IG Windkraft, Mag. Stefan Moidl, Telefon 0676/370 78 20, bzw. Dr. Ursula Nährer, Telefon 0676/843 345 76, www.tagdeswindes.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung