06.07.2006 | 11:14

Land NÖ kauft modernste Unimog-Geräteträger an

LH Pröll: Wichtig für Sicherheit auf den Straßen

Das Land Niederösterreich hat kürzlich mit dem Bestellaviso die Weichen für den Ankauf von 9 Geräteträgern der Marke Mercedes-Benz Unimog-U 400 gestellt. „Diese mit modernster und sauberster Motortechnologie ausgestatteten Geräteträger werden sowohl im Sommer als auch im Winter auf Niederösterreichs Straßen im Dienste der Sicherheit zum Einsatz kommen“, betont dazu Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll. Damit werde auch ein weiterer Schritt zur Steigerung der Effizienz und Leistungsfähigkeit des NÖ Straßendienstes geleistet. Darüber hinaus setze das Land, so Pröll weiter, durch die frühzeitige Entscheidung für die umweltfreundliche EURO IV-Motorentechnologie beim Geräteträgerankauf einen weiteren Schritt im Kampf gegen die Feinstaub- und Ozonbelastung.

Der Name „Unimog“ ist ein weltweites Symbol für geländegängige Geräteträger und steht für hervorragende Wendigkeit. Ursprünglich für die Landwirtschaft konzipiert, ist der Unimog mit seiner Robustheit und den vielseitigen Einsatzmöglichkeiten heute auch unverzichtbar im NÖ Straßendienst.

Symbolisch nahm der Landeshauptmann auch ein Unimog-Modell entgegen, das er einem niederösterreichischen Kindergarten zur Verfügung stellen wird. Die Fahrzeuge selbst werden noch im Herbst geliefert und kommen damit bereits im kommenden Winter zum Einsatz.

Weitere Informationen: Dipl.Ing. Helge Ebner, Abteilung ST2, Telefon 02742/9005-60211.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung