06.07.2006 | 09:55

Ausbau von Golfanlagen im Waldviertel

Gabmann: Wichtiges touristisches Schwerpunktthema

Im Bezirk Krems werden demnächst gleich zwei Golf-Projekte realisiert – die „Erweiterung der Golfanlage Lengenfeld“ und die „Attraktivierung des Golfplatzes Ottenstein“. Für beide Projekte, die noch in diesem Jahr abgeschlossen werden sollen, plant das Land Niederösterreich eine Unterstützung im Rahmen der ecoplus-Regionalförderung.

Der Golfplatz Lengenfeld verfügt derzeit über 18 Spielbahnen und hat mehr als 600 Mitglieder. Auf Grund seiner Lage inmitten von Weinbergen haben sich zahlreiche Events rund um die Kombination Golf und Wein entwickelt, z. B. Winzerturniere und Weinverkostungen. Der Bau von weiteren 18 Spielbahnen sowie anfallende Umbauten machen Investitionen von 1,7 Millionen Euro notwendig.

Die Golfanlage Ottenstein GmbH & Co KG betreibt ebenfalls eine 18-Loch-Anlage, zwei Driving Ranges sowie einen öffentlich zugänglichen Übungsbereich und ist unter anderem Mitglied der landesweiten, von ecoplus unterstützten Marketingorganisation „Golfland Niederösterreich“. Hier soll ein neues Mehrzweckgebäude um 70.000 Euro errichtet werden.

„Mit diesen beiden Projekten wird den Anforderungen der Golfsportler Rechnung getragen und eine langfristige Absicherung des qualitätsvollen Golfangebotes in der Region gewährleistet“, zeigt sich Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann überzeugt. Niederösterreich verfügt mit 40 Anlagen über die größte Golfplatzdichte Österreichs.

Weitere Informationen: ecoplus, Mag. Ursula Grabner, Telefon 01/513 78 50-24, e-mail u.grabner@ecoplus.at, www.ecoplus.at


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung