04.07.2006 | 12:02

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Vom Kasumama Afrika Festival bis zur Scheibbser Jazzwoche

Veranstaltet vom Verein zur Förderung des interkulturellen Austausches, findet von morgen, Mittwoch, 5., bis Sonntag, 9. Juli, in Moorbad Harbach das 6. Kasumama Afrika Festival statt. Am Donnerstag gibt es dabei u. a. das Tanztheater „Afrika tanzt!" mit Iyasa, am Freitag Konzerte von Stella Chiweshe und Susu Bilibi, am Samstag Auftritte von Jobarteh Kunda und Kim Azas sowie am Sonntag einen „Cross Over Afrodance“ und eine „Good Bye Session“. Karten an der Abendkasse; nähere Informationen und das detaillierte Programm beim Verein Kasumama unter 02858/5239 und www.kasumama.at.

Kammermusiknachmittage unter dem Motto „Die Musik des großen Meisters Mozart“ sind im Kunsthaus Frauenbad und im Haus der Kunst in Baden für Donnerstag, 6. Juli, sowie für 20. Juli, 3. und 17. August angekündigt; Beginn ist jeweils um 16.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Ticketservice Frauenbad Baden unter 02252/868 00-522.

Im Konzerthaus Weinviertel in Ziersdorf spielen die Kontrabass-Virtuosen Bassiona Amorosa, Studenten der Meisterklasse von Prof. Klaus Trumpf an der Münchner Musikhochschule, am Freitag, 7. Juli, um 19.30 Uhr Werke von Bach, Bottesini, Gajdos, Liszt, Mozart, Sperger und Vivaldi. Nähere Informationen und Karten beim Konzerthaus Weinviertel unter 02956/2204-16 und www.konzerthaus-weinviertel.at.

Der Fischauer Klangbogen 2006 lädt am Freitag, 7. Juli, ab 19.30 Uhr zu einer „Langen Nacht der Musik“ in die Kirche, das Thermalbad, das Schloss und den Schlosspark von Bad Fischau. Beginnend mit einer „Sakralen Serenade“ musizieren in Folge u. a. Flauto Vivo, das Jazz-Ensemble mela verde und das Horn Consort; letzter Programmpunkt sind um 23.45 Uhr Walzerklänge von Johann Strauß. Am Sonntag, 9. Juli, folgt dann im Schloss Fischau um 19.30 Uhr „Reich mir die Hand, mein Leben …“ mit Arien und Duetten aus Mozart-Opern sowie am Dienstag, 11. Juli, um 19.30 Uhr im Schloss Fischau ein Operetten- und Wienerlieder-Konzert. Nähere Informationen und Karten beim Forum Bad Fischau-Brunn unter 02639/2324, e-mail art@schloss-fischau.at und www.schloss-fischau.at.

Ebenfalls am Freitag, 7. Juli, präsentiert Rosheen Gael um 20 Uhr im Wasserschloss Kottingbrunn unter dem Titel „Yeats and the Spirit of Ireland“ irische Musik und Lyrik von William Butler Yeats. Nähere Informationen bei der Kulturszene Kottingbrunn unter 0676/374 49 36, e-mail office@kulturszene.at und www.kulturszene.at.

Beim Festival Retz 2006 stehen am Freitag, 7. Juli, ein Konzert von v(i)erstimmig und am Samstag, 8. Juli, ein weiteres von Warepu Brass auf dem Programm; Beginn der Open-Air-Konzerte am Hauptplatz ist jeweils um 22 Uhr, der Eintritt ist frei. Dazu kommt am Samstag um 14.30 Uhr in der Volksschule Retz ein Auftritt der Mali Mozati / Kleinen Mozarts; Eintritt: freie Spenden. Nähere Informationen beim Festival Retz unter 02942/2223-52, e-mail office@festivalretz.at und www.festivalretz.at.

Renaissancemusik-Raritäten für Sänger und Orgel von Gombert, Tallis, Cabecon und Weckmann präsentieren das Vokalensemble Cinquecento und der Prager Organist Pavel Kohout am Samstag, 8. Juli, um 18 Uhr im Rahmen des XXIII. Orgelfestes Stift Zwettl in der Stiftskirche. Nähere Informationen und Karten beim Stift Zwettl unter 02822/550-17 bzw. bei der Info-Hotline 0800/24 24 80, e-mail info@stift-zwettl.at und www.stift-zwettl.at.

„Ich sehe Dich in tausend Bildern“ heißt es am Samstag, 8. Juli, um 18.30 Uhr im Altmann-Saal von Stift Göttweig, wenn das Danubia-Ensemble im Rahmen der Göttweiger Stiftskonzerte Virtuoses und Meditatives von Händel bis Mozart spielt. Nähere Informationen und Karten beim Stift Göttweig unter 02732/855 81-231 und 332 sowie e-mail tourismus@stiftgoettweig.at.

In der „Klangburg“ Rappottenstein gibt am Samstag, 8. Juli, um 19.30 Uhr die Blechbläser-Formation Da Blechhauf’n ein Konzert unter dem Motto „Schräg, schrill, witzig und spritzig“. Nähere Informationen und Karten bei der Burg Rappottenstein unter 02828/8250, e-mail klangburg@atf.at und www.burg-rappottenstein.at.

Die Burgarena Reinsberg verwandelt sich am Samstag, 8. Juli, ab 12 Uhr mit 120 Mitwirkenden zu einer multimedialen Kunst- und Musikbühne. Unter dem Titel „Wirklichkeit verrückter“ zu hören und zu sehen sind u. a. Hans Söllner, Bayaman’Sissdem, Mirsa Baschir und Russkaya. Nähere Informationen und Karten bei der Burgarena Reinsberg unter 07487/213 88, e-mail office@reinsberg.at und www.reinsberg.at.

„Trinken mit Bussi“ nennt sich ein Konzert am Samstag, 8. Juli, ab 18 Uhr im Innenhof von Schloss Thürnthal. Die Gruppe All`Arrabbiata bringt dabei „Una festa per la vita“ mit italienischen Liedern; nach dem Konzert beginnt eine Wein-Performance. Nähere Informationen und Karten beim Verein Freunde des Schlosses Thürnthal unter 02738/7077 und 0676/392 66 74 bzw. www.schlossthuernthal.at.

In Perchtoldsdorf startet das Rahmenprogramm der heurigen Sommerfestspiele am Sonntag, 9. Juli, mit einer „Sport-Kultur-Nacht“ ab 17 Uhr im Burghof. Bei freiem Eintritt ist dabei neben Auftritten von no more encore, exceed.limit und twenty four-seven auch das Finale der Fußballweltmeisterschaft auf Großbildleinwand zu sehen. Nähere Informationen bei den Sommerspielen Perchtoldsdorf unter 01/866 83-400, e-mail office@sommerspiele.cc und info@markt-perchtoldsdorf.at bzw. www.sommerspiele.cc.

Das Fußball-WM-Finale am Sonntag, 9. Juli, steht ab 17 Uhr bei freiem Eintritt auch im Mittelpunkt eines Schoppens des Musiksommers Poysdorf in der Kellergstetten; für den musikalischen Part sorgen Reinhard Reiskopf und Band. Nähere Informationen beim Tourismusbüro Poysdorf unter 02552/203 71, e-mail info@weinerlebniswelt.at und www.poysdorf.at.

Schließlich beginnt am Sonntag, 9. Juli, auch die mittlerweile 20. Scheibbser Jazzwoche, in deren Rahmen auf der Erlaufbühne (bei Schlechtwetter im Hotel Hofmarcher) auch wieder öffentliche Konzerte stattfinden: Den Anfang machen am 9. Juli The Horny Funk Brothers und am Dienstag, 11. Juli, Sanmera; Beginn ist jeweils um 21 Uhr. Nähere Informationen bei der Musikfabrik NÖ unter 02272/650 51 und 0664/110 61 42, e-mail musikfabrik.noe@aon.at und www.musikfabrik.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung