27.06.2006 | 14:00

Projekt der Dorf- und Stadterneuerung in Retz

SchülerInen präsentieren Ideen zum Buswartebereich

Rund 350 SchülerInnen aus Volks-, Hauptschule und Handelsakademie in Retz steigen an Schultagen bei der Haltestelle am Kirchenpark aus und in den Autobus. Die dahinter liegende historische Parkanlage dient aber auch als Vorplatz bei kirchlichen Anlässen und soll für Repräsentationszwecke zur Verfügung stehen. Die SchülerInnen haben sich nun im Rahmen eines Projektes auf Initiative der Stadtgemeinde und der Dorf- und Stadterneuerung mit dem Buswartebereich auseinandergesetzt und präsentieren ihre Ideen, Anliegen und Bedürfnisse am Donnerstag, 29. Juni, um 18 Uhr in der Hauptschule Retz. Auch die Gartenberatung des Landes wird mit einem Gestaltungsvorschlag vertreten sein. Die verschiedenen Ideen werden aufgenommen und so weit als möglich bei der Umsetzung berücksichtigt.

Nähere Informationen bei der NÖ Dorf- und Stadterneuerung unter 0676/88 591 205, Dipl.Ing. Marceline Martischnig.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung