23.06.2006 | 12:34

Stadtfest Mautern und Wachauer Welterbefest am 24./25. Juni

Eröffnung des „Kulturwegs Mautern“ und Beitritt zum Klimabündnis

Morgen, Samstag, 24. Juni, wird in Mautern am Rathausplatz das Stadtfest gefeiert; tags darauf, am Sonntag, 25. Juni, findet in Mautern das Wachauer Welterbefest statt (Eröffnung um 10 Uhr am Rathausplatz). Die Wachau mit der Altstadt von Krems und Stift Göttweig war im Jahr 2000 in die Liste des UNESCO-Welterbes eingetragen worden, damit zählt die Landschaft zu den derzeit knapp über 800 Kultur- und Naturgütern weltweit, die von universellem Wert für die gesamte Menschheit sind. Gleichzeitig mit dem Start zum Wachauer Welterbefest wird auch das Stadterneuerungs- und LEADER+ Projekt „Kulturweg Mautern“ eröffnet. Danach wird der Beitritt der Stadtgemeinde Mautern zum Klimabündnis feierlich besiegelt.

Das Stadtfest Mautern bringt u. a. ein Platzkonzert der Militärmusikkapelle NÖ, die Ausstellung „115 Jahre Volksschule“, ein Sonderpostamt mit Sonderstempel und Briefmarkenschau, Sport- und Tanzdarbietungen sowie jede Menge Musik und Unterhaltung.

Das Wachauer Welterbefest wartet neben dem Kulturweg „Mutaren Favianis Mautern“ und dem Klimabündnis-Festakt u. a. mit Kirchenführungen in St. Stephan, einer Hobbykünstler-Ausstellung, einer Kinderolympiade der FF-Mautern, der Präsentation des Buches „Die Wachau“ aus der Reihe „Falter - Feine Reiseführer“, Darbietungen der Trachtenkapelle Mautern und von Musikvereinen sowie einem Seniorennachmittag auf; auch Römermuseum und Alte Schmiede haben am Sonntag geöffnet.

An beiden Tagen gibt es Goldhauben und Wachauer Trachten im Wandel der Zeit, ein Kinderspielefest mit Kinderschminken, Hüpfburg und Spielebus, eine Feuerwerkstatt mit Schau-Glasbläserei und der Herstellung von Muranoperlen sowie Gladiatorenschaukämpfe.

Nähere Informationen und das detaillierte Programm beim Arbeitskreis Wachau – Regionalentwicklung unter 02713/300 00, e-mail office@arbeitskreis-wachau.at und www.arbeitskreis-wachau.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung