14.06.2006 | 09:49

Traditionelles Kalkbrennen im Naturpark Hohe Wand

Im Naturpark Hohe Wand (Bezirk Wiener Neustadt) findet vom 16. bis 18. Juni wieder das traditionelle Kalkbrennen statt, und zwar beim Kalkofen in der Nähe des Gasthauses „Almfrieden“ auf der Hohen Wand. Der Kalk wird gebrannt, dann gelöscht und von der Dinhobl Bauunternehmung in Wiener Neustadt in historischer Technik verarbeitet. Die Kalkbrennerei stellte vor der Errichtung der Bergstraße auf das Plateau der Hohen Wand für die BewohnerInnen eine der wenigen, aber eine umso wichtigere Einnahmequelle dar.

Weitere Informationen: Verein Naturpark Hohe Wand, 2724 Hohe Wand, Maiersdorf 33, Telefon 02638/883 48-1, www.naturpark-hohewand.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung