01.06.2006 | 14:48

7. Kunst Haus Horn Fest am 2./3. Juni

Musik, Theater, Tanz, Ausstellungen und mehr

Bereits zum 7. Mal öffnet das Kunsthaus Horn morgen, Freitag, 2., und Samstag, 3. Juni, seine Türen und Räume und wird beim Kunst Haus Horn Fest unter der künstlerischen und organisatorischen Leitung von szene bunte wähne für zwei Tage zum Platz der Begegnung für Kunst und Kultur. Am Freitag ab 20 Uhr und am Samstag ab 14 Uhr werden dabei der gesamte Renaissance-Arkadenhof zur Kulisse und die ehrwürdigen Räume des ehemaligen Piaristenklosters zu Experimentierstätten zeitgenössischer Kunst.

Das Programm zeigt wieder die gesamte Palette des gegenwärtigen Kunst- und Kulturschaffens: von Theater, Tanz und Performances über Ausstellungen, Workshops und Installationen bis zur Artistik, einem eigenen Kinderprogramm und Musik vom Chanson zum Rap. Auch der künstlerische Nachwuchs genießt in Horn hohen Stellenwert - die große Bühne steht den Stars von heute und morgen gleichermaßen offen.

Zu den Highlights zählen die Auftritte von Maria Bill mit ihrem Programm „Edith Piaf“, des Entertainers Louie Austen, des Singer-Songwriters Ernst Molden mit seiner aktuellen CD „Haus des Meeres“, des World-Music-Preisträgers Nim Sofyan mit Balkanmusik oder der Band Rotstich. Neben „The Palomita Show“ werden Inkululeko Yabatsha ihre Gesang-Theater-Tanz-Darbietung „Afrika tanzt“ präsentieren. Weitere Beispiele zeitgenössischen Tanzes steuern Moving Shadows und IDA von der Anton-Bruckner-Privatuniversität bei. Zudem findet erstmals ein Poetry Slam statt, bei dem das Publikum als Jury die besten literarischen Kurzdarbietungen kürt; erstmals zu Gast ist auch die Kunstuni Linz, die soundbasierende Performances und „Okto-TV“ – zweieinhalb Stunden Videos und Filme – zeigt.

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Karten bei szene bunte wähne unter 02982/202 02, e-mail office@swb.at und www.sbw.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung