30.05.2006 | 14:48

Musterpark für Passivhäuser in Großschönau im Entstehen

Motto: Den Wohlfühleffekt erwohnen

In Großschönau im Waldviertel erfolgte kürzlich der Startschuss für die Bauarbeiten zu einem europaweit bislang einmaligen Pilotprojekt. Binnen drei Jahren soll ein Musterpark für Passivhäuser mit 20 verschiedenen Haustypen entstehen. In der ersten Ausbauphase will man bis Jahresende fünf Passivhäuser in Betrieb nehmen. Von klassischen Musterhausparks unterscheidet sich die Anlage dadurch, dass Interessierte in den Häusern zwei bis fünf Tage lang Probewohnen können.

Während des Besuches im Musterpark werden die Passivhaus-Interessierten auch von Fachleuten betreut und können sich in einem eigenen Kompetenzzentrum über den neuesten Stand der Technik informieren. Der neue Musterhauspark soll auch eine Vielfalt an architektonischen und technischen Variationen ökologischer Bauweisen bieten. Zusätzlich wird es in jedem Muster-Haus einen eigenen Wellnessbereich geben: Sauna, Dampfbad und Infrarotkabinen werden in jeder Wohneinheit und zentral, im Umfeld der Häuser, ein etwas anderes Wohnerlebnis bieten. Damit können die unterschiedlichen Gestaltungsmöglichkeiten auch im Wellness-Bereich kennen gelernt und ausprobiert werden. Für die optimale Umsetzung dieser neuartigen Idee wurde im Jahr 2004 die Sonnenplatz Großschönau GmbH gegründet.

Nähere Informationen: www.sonnenplatz.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung