29.05.2006 | 15:47

Theater, Kabarett, ein Krimiabend und Oper im Festspielhaus

Vom „Dienstag nach Vorschrift“ bis „Tracht in Niederösterreich“

Im Theater Forum Schwechat steht morgen, Dienstag, 30. Mai, um 20 Uhr zum letzten Mal vor der Sommerpause das literarische Variété „Dienstag nach Vorschrift“ auf dem Programm. Am Mittwoch, 31. Mai, und Donnerstag, 1. Juni, spielen dann Muckenstruntz & Bamschabl – ebenfalls um 20 Uhr – „Ein kleine Lachmusik“. Zudem präsentieren die beiden Kabarettisten auch das Kindertheater „Der kleine Mucki und der lange Schabl“. Gespielt wird am 1. Juni um 10.30 Uhr, am 2. Juni um 9 Uhr und um 10.15 Uhr sowie am 7., 8. und 9. Juni um 9 Uhr und um 10.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Theater Forum Schwechat unter 01/707 82 72, e-mail karten@forumschwechat.com und www.forumschwechat.com.

Im Festspielhaus St. Pölten hat am Mittwoch, 31. Mai, um 19.30 Uhr Peter Iljitsch Tschaikowskis dreiaktige Oper „Pique Dame“ nach der Erzählung von Alexander Puschkin in der Klagenfurter Inszenierung von Dietmar Pflegerl Premiere (Choreografie: Kim Duddy); es spielt das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich, unterstützt vom Chor des Stadttheaters Klagenfurt und dirigiert von Alexander Anissimow. Folgetermine: Freitag, 2. Juni, um 19.30 Uhr und Sonntag, 4. Juni, um 18 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-222, e-mail karten@festspielhaus.at und www.festspielhaus.at.

Ebenfalls am Mittwoch, 31. Mai, wird um 20.15 Uhr im Wald4tler Hoftheater in Pürbach das auf den Tagebüchern von Paul Stieber-Walter basierende Stück „Schüler Hitler" gespielt (Regie: Thomas Gratzer). Am Donnerstag, 1. Juni, kommt es dann um 20.15 Uhr zur österreichischen Erstaufführung des Kabaretttheaters „Der unsichtbare Hund“ von und mit Bernd Kohlhepp und Uli Boettcher. Folgetermine: 2., 3. und 4. Juni, jeweils um 20.15 Uhr. Ebenfalls auf dem Spielplan des Wald4tler Hoftheaters: am Sonntag, 4. Juni, um 15 Uhr das Kindertheaterstück „Zebra“ in einer Kooperation von Theatro Piccolo und Iyasa aus Zimbabwe (für Kinder ab vier Jahren) sowie am Mittwoch, 7. Juni, um 20.15 Uhr „brutal human", das neue Kabarettprogramm von Fritz Egger (Regie: Peter Scholz). Nähere Informationen und Karten beim Wald4tler Hoftheater Pürbach unter 02853/784 69, e-mail wki@w4hoftheater.co.at und www.w4hoftheater.co.at.

Die St. Pöltner Festwochen präsentieren im Kulturhaus Wagram Kinderkabarett mit Tanz und Gesang. Gespielt wird „Loriot und Co“, eine Produktion der Hauptschule Viehofen (Regie: Heidemaria Kneissl), am Mittwoch, 31. Mai, um 10 Uhr, am Donnerstag, 1. Juni, um 10 Uhr und um 18.30 Uhr sowie am Freitag, 2. Juni, um 10 Uhr. Eintritt: freie Spenden; nähere Informationen bei der Hauptschule Viehofen unter 02742/361933, e-mail hs.stpoelten-viehofen@noeschule.at und www.hsstpoelten-viehofen.ac.at.

Kinder- und Jugendtheater steht demnächst auch im TAM, dem Theater an der Mauer in Waidhofen an der Thaya, auf dem Spielplan: Auf die Abschlussaufführung der TAM-Kindertheaterwerkstatt am Mittwoch, 31. Mai, um 17 Uhr folgt am Donnerstag, 1. Juni, um 17 Uhr und um 19.30 Uhr als Eigenproduktion des Jugendtheaterkurses „Von der Moritat bis zum Rap!". Eintritt: jeweils freie Spenden; nähere Informationen beim TAM unter 02842/529 55, e-mail theater@tam.at und www.tam.at.

Abgeschlossen wird am Mittwoch, 31. Mai, auch das Kernprogramm des diesjährigen Wiener Neustädter Kabarettfrühlings: Roland Düringer bringt um 19.30 Uhr im Stadttheater „Düringer ab 4,99". Nähere Informationen beim Stadttheater Wiener Neustadt unter 02622/295 21 und www.kabarettfruehling.com.

Im Stadttheater Mödling ist die letzte Premiere der Saison für Samstag, 3. Juni, angesetzt: Um 19.30 Uhr beginnt Sophokles’ „Antigone“ in der Übersetzung von Friedrich Hölderlin bzw. Bearbeitung von Bertolt Brecht (Inszenierung: Anselm Lipgens). Folgetermine: 8. bis 10., 13. sowie 15. bis 17. Juni, jeweils um 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Stadttheater Mödling unter 02236/429 99, e-mail tzf@gmx.net, www.stadttheatermoedling.at und www.theaterzumfuerchten.at.

Im Bühnenwirtshaus Juster in Gutenbrunn zeigt Thomas Maurer am Samstag, 3. Juni, um 20 Uhr sein neues Programm „Menschenfreund“. Nähere Informationen und Karten beim Bühnenwirtshaus Juster unter 02874/6253, e-mail tickets@buehnenwirtshaus.at und www.buehnenwirtshaus.at.

Ebenfalls am Samstag, 3. Juni, präsentieren das Europa Stardancers Ballett, die TanzTheaterCompany „Traumtänzer“ und der Pantomime Gerhard Hönigl um 18.30 Uhr am Rathausplatz St. Pölten im Rahmen der Festwochen ein „Best of Star Dance“. Nähere Informationen beim Magistrat St. Pölten unter 02742/333-2601 und www.klangweile.at.

Am Sonntag, 4. Juni, lädt Schloss Grafenegg ab 18.30 Uhr wieder zum bereits traditionellen Krimiabend. Mit von der Partie sind diesmal Michael Heltau, Peter Henisch, Eva Rossmann, Armin Wolf und „Das Wiener Glasharmonika Duo“. Nähere Informationen und Karten beim Schloss Grafenegg unter 02735/2205-22, e-mail kultur@grafenegg.at und www.grafenegg.at.

Schließlich wird am Mittwoch, 7. Juni, um 19 Uhr auf Schloss Atzenbrugg der von der Volkskultur NÖ herausgegebene Sammelordner „Tracht in Niederösterreich“ (ISBN 3-901820-25-8) vorgestellt. Nähere Informationen und Bestellungen bei der Volkskultur NÖ unter 02275/4660, e-mail office@volkskulturnoe.at und www.volkskulturnoe.at/shop bzw. bei der Galerie der Regionen unter 02732/850 15-15 und www.volkskultureuropa.org/galerie.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung