29.05.2006 | 12:17

„Amadeus Brass Quintett“ spielt Mozart und Jazz

Werke u. a. von Bernstein, Ellington und Gillespie

Die Kulturwerkstätte und die Stadtgemeinde Neulengbach laden am Freitag, 2. Juni, um 19.30 Uhr zu einem Konzert des „Amadeus Brass Quintett“ nach Neulengbach ein. Im Lengbacher Saal werden unter dem Motto „Mozart meets Jazz“ Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Leonard Bernstein, Claude Debussy, Duke Ellington, Dizzy Gillespie, Paul A. Nagle und Joe Zawinul aufgeführt.

Das „Amadeus Brass Quintett“ wurde 2000 vom Posaunisten Rodrigo Mora Pinzòn gegründet. Seitdem wirkte dieses Ensemble an zahlreichen Festivals mit. Die fünf Musiker konzertierten aber auch in den verschiedensten Sälen und Kirchen in In- und im Ausland. Im Februar 2004 erhielt das Ensemble den Tullnerfelder Kulturpreis. Aus Österreich, den USA und aus Kolumbien stammend, leben sie jetzt allesamt in Niederösterreich und machen Blechbläser-Musik für „hörende“ Ohren.

Weitere Informationen: Informationsbüro, 3040 Neulengbach, Wiener Straße 51, Telefon 02772/541 60.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung