11.05.2006 | 09:26

Neuer Folder stellt NÖ „Tierschutzombudsmann“ vor

Broschüre informiert über Aufgaben und Einsatzgebiete

Vor kurzem wurde ein Folder erstellt, der den „Tierschutzombudsmann für das Land Niederösterreich“, die Veterinärin Dr. Lucia Giefing, ihre Aufgaben und Einsatzgebiete näher erläutert. Der Folder wurde allen Bezirksverwaltungsbehörden sowie sämtlichen Abteilungen des Landes zugestellt. In weiterer Folge soll er den niederösterreichischen Gemeindeämtern zur Verfügung gestellt werden.

Niederösterreich verfügt seit dem vergangenen Jahr über einen „Tierschutzombudsmann“; Dr. Lucia Giefing übernahm diese Funktion am 1. Jänner 2005 für die Dauer von fünf Jahren. Gemäß dem Tierschutzgesetz hat der „Tierschutzombudsmann“ primär die Aufgabe, die Interessen des Tierschutzes zu vertreten und soll als Anlaufstelle für alle Fragen, Anregungen und Beschwerden in Tierschutzangelegenheiten fungieren.

Dem „Tierschutzombudsmann“, der in Ausübung seines Amtes keinen Weisungen unterliegt, kommt in Verwaltungsverfahren nach dem Tierschutzgesetz Parteienstellung zu. Er ist berechtigt, in alle Verfahrensakten Einsicht zu nehmen sowie alle einschlägigen Auskünfte zu verlangen. Zudem ist der „Tierschutzombudsmann“ einziger Vertreter des jeweiligen Bundeslandes in dem beim Bundesministerium für Gesundheit und Frauen eingerichteten Tierschutzrat. Eine weitere Aufgabe ist die Begutachtung von Gesetzes- und Verordnungsentwürfen im Sinne des Tierschutzes.

Weiters soll der „Tierschutzombudsmann“ bereits bei Kindern und Jugendlichen Verständnis für den Tierschutz wecken und generell der Öffentlichkeit einen verantwortungsvollen Umgang mit Tieren bewusst machen. Er soll Ansprechpartner für alle am Tierschutz Interessierten sein, an der Verbesserung der Tierhaltung mitwirken und die Zusammenarbeit mit allen mit Tierschutz befassten Organisationen und Institutionen pflegen. Persönliche Vorsprachen der BürgerInnen bei Dr. Lucia Giefing sind nach vorheriger Kontaktaufnahme möglich.

Nähere Informationen: „Tierschutzombudsmann für das Land Niederösterreich“, Dr. Lucia Giefing, Telefon 02742/9005-15578, e-mail post.tso@noel.gv.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung