10.05.2006 | 09:16

Initiative „Schmeck das Waldviertel“ präsentiert

Naturkulinarien, Wanderungen und regionale Bioproduzenten

In Wien wurde kürzlich gemeinsam von Bio Austria, „Slow Food Waldviertel“ und FAM-Reisen die Initiative „Schmeck das Waldviertel“ vorgestellt, die sich eine neue, geschmackvolle und „waldviertlerische“ Form der Naturvermittlung zum Ziel gesetzt hat. Unter dem Motto „Öffne Deine Sinne“ wird dabei ein Paket aus Naturführungen, Impulswanderungen, Naturkulinarien, Produkten regionaler Bioproduzenten, Rezepten zum Mitnehmen und schmackhaften Erinnerungsgeschenken geboten.

Partner der Initiative sind neben den Bioproduzenten und naturpädagogisch erprobten Wanderführern auch drei „Schmeck“-Wirte in Amaliendorf-Aalfang, Gmünd und Schrems, wo nach der Impulswanderung, die besonders auf Riechen und Schmecken abzielt, inmitten der Natur getafelt wird. Das Tischgespräch beim gemeinsamen Naturkulinarium soll das Erlebte aufarbeiten.

Die Termine beginnen am Samstag, 13. Mai, mit „Die Natur erwacht“ in Amaliendorf-Aalfang; es folgen „Biene und Moorhonig“ (27. Mai), „Naturschutzgebiet Lainsitzniederung“ (24. Juni), „Bachwaten – Libellen, Krebse, flutender Hahnenfuss …“ (1. Juli), „Wildbeeren: sammeln – bestimmen – verkochen“ (23. September), „Wildkräuter in der Küche und ihre heilende Wirkung“ (30. September) sowie „Pilze im Hochmoor: suchen – bestimmen – verkochen“ (14. Oktober). Das Programm beginnt jeweils um 10 Uhr und dauert ca. vier Stunden. Die genauen Treffpunkte werden kurzfristig bekannt gegeben.

Nähere Informationen bei FAM-Reisen in Gmünd unter 02852/547 12, e-mail office@fam-reisen.at und www.fam-reisen.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung