09.05.2006 | 09:32

NÖ Wirtshauskultur hat bereits rund 270 Mitglieder

Gabmann: Großer Erfolg der Aktion

Die Wirtshauskultur hat in Niederösterreich große Tradition: Rund 270 Gastwirte haben sich bereits der gutbürgerlichen, bodenständigen Küche mit angemessenem Verhältnis von Preis und Leistung verschrieben, zuletzt auch der Gasthof Traid in der Rotte Ödhöfen, Gemeinde Bad Schönau (Bezirk Wiener Neustadt). Das Wirtshaus der Familie Machreich war ursprünglich ein ehemaliges Stallgebäude, das zu einem stilvollen ländlichen Lokal ausgebaut wurde. Zudem gibt es in unmittelbarer Nähe des Gebäudes eine Driving Range.

„Mittlerweile haben sich die Gasthöfe der NÖ Wirtshauskultur zu Brückenpfeilern im kulinarischen Angebot Niederösterreichs weiter entwickelt. Gemeinden, die kein Wirtshaus haben, fehlt sozusagen das Herz“, meinte Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann gestern Abend bei der Überreichung der Plakette. Mit der Aktion „Wirtshauskultur“ wolle man neue Gäste gewinnen und bestehende Kunden stärker an Niederösterreich binden.

Für Gabmann ist es in der Vergangenheit durch konsequente Arbeit gelungen, Niederösterreich als „Genussland“ zu präsentieren. Das Land sei in den letzten Jahren sowohl im touristischen Sinn als auch in gastronomischen Bereichen eine international anerkannte Region geworden. Die Unternehmerfamilie Machreich habe die Zeichen der Zeit erkannt und ihren Gastronomie-Betrieb an die geänderten Bedingungen und Trends angepasst. Von Landesseite könne mit dem Kursbuch „Tourismus Niederösterreich“ lediglich Impulse und Leitlinien definiert werden, die Umsetzung liege bei den Eigentümern.

Nähere Informationen: www.wirtshauskultur.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung