05.05.2006 | 15:18

Neuer Wasser-Hochbehälter in Groß-Schweinbarth

Eröffnung durch Landesrat Plank am Sonntag, 7. Mai

Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank eröffnet am Sonntag, 7. Mai, in Groß-Schweinbarth im Weinviertel den neuen Wasser-Hochbehälter. Der Behälter hat ein Fassungsvermögen von 1.000 Kubikmetern. Auch das Pumpenhaus wurde mit neuen Brunnenpumpen, Drucksteigerungspumpen, einer vollautomatischen Enteisungsanlage, zwei Absetzbecken für Rückspulungswasser, einer Notchlorierungsanlage und einer Steuerungsanlage adaptiert. Die Gesamtkosten beliefen sich auf 740.000 Euro, gefördert wurde das Projekt mit 144.000 Euro an Bundes- und Landesmitteln.

Der alte Hochbehälter hatte lediglich ein Fassungsvermögen von 300 Kubikmetern. Durch die kontinuierliche Weiterentwicklung der Gemeinde auf derzeit fast 1.500 Einwohner musste auch das Wasserleitungsnetz immer wieder erweitert werden. „In den letzten Jahren kam es immer wieder zu Leitungsengpässen, weiters konnte die geforderte Feuerlöschreserve nicht mehr gewährleistet werden“, betont dazu Plank. Der derzeitige Durchschnittsverbrauch liegt bei etwa 105.000 Kubikmeter, an Spitzentagen liegt der Wasserverbrauch im Sommer bei rund 700 Kubikmeter pro 24 Stunden.

Weitere Informationen: Büro LR Plank, e-mail christian.milota@noel.gv.at, Telefon 0676/552 59 39.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung