04.05.2006 | 14:13

Kampagne für Autofeuerlöscher gestartet

Plank: Jeder kann zu mehr Sicherheit etwas beitragen

Rund 2.000 Kraftfahrzeuge geraten jedes Jahr auf Österreichs Straßen in Brand. Dies hat die Niederösterreichische Versicherung zum Anlass genommen, die Kampagne „Feuerlöscher an Bord! 100 Prozent Sicherheit zum halben Preis“ zu starten. Im Beisein von Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank fand heute die Startveranstaltung im Regierungsviertel in St. Pölten statt. Dabei wurde die korrekte Handhabung eines Autofeuerlöschers demonstriert. Im Zuge der Aktion können noch bis Ende Juli in den Kundenbüros der NÖ Versicherung Autofeuerlöscher mit 2 Kilogramm Inhalt, Halterung und mit Manometer um 21 Euro gekauft werden.

„Sicherheit geht alle etwas an. Jeder Einzelne kann zu mehr Sicherheit etwas beitragen“, betonte Plank. Für die Bürger sei es aber auch wichtig, dass ein funktionierendes, flächendeckendes und zuverlässiges Sicherheitsnetz zur Verfügung steht. Niederösterreich könne in Krisenfällen auf die Hilfe Tausender Einsatzkräfte und freiwilliger Helfer zählen.

Für Plank steht das Feuerwehrwesen für den Familiensinn in Niederösterreich. „Die 93.000 Mitglieder der niederösterreichischen Wehren sind in schwierigen Situationen eine unverzichtbare Stütze für die Bevölkerung.“ Je umfangreicher das Wissen über Schutz und Hilfe ist, desto größer sind auch die Chancen, eine Gefahrensituation zu überstehen.

In diesem Zusammenhang verwies Plank auch auf die bereits zum 7. Mal vom NÖ Zivilschutzverband organisierte Kinder-Sicherheitsolympiade. Mit diesem Teamwettbewerb werde die Bedeutung der Sicherheit für Kinder noch stärker vertieft. Immerhin seien Jugendliche in vielen Bereichen Meinungsbildner und erste Ansprechpartner.

Nähere Informationen: Niederösterreichische Versicherung, Alexandra Kahl, Telefon 01/313 70-314, e-mail alexandra.kahl@noevers.at, www.noevers.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung