03.05.2006 | 10:44

„Klangraum Waidhofen“ heuer mit sieben Veranstaltungen

Eröffnung am 6. Mai durch Landesrat Sobotka

Der „Klangraum Waidhofen“, der seit drei Jahren erstklassige Künstler und ein interessiertes Publikum nach Waidhofen an der Ybbs und ins Mostviertel lockt, wird seinem Ruf auch heuer wieder gerecht und bietet eine viel versprechende Mischung aus Musik, Literatur und anderen Kunstrichtungen. Die insgesamt sieben Veranstaltungen stehen heuer unter dem Generalthema der magischen Ziffer Drei.

Die Eröffnung wird am Samstag, 6. Mai, um 20 Uhr im Schlosscenter Waidhofen an der Ybbs von Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka vorgenommen. Das Eröffnungskonzert selbst wird von der jungen französischen Pianistin Lise de la Salle mit Musik von Wolfgang Amadeus Mozart, Sergej Prokofiev und Johann Sebastian Bach bestritten.

Danach sind am 13. Mai in der Bürgerspitalkirche das Ensemble Cinquecento mit „tempus perfectum”, am 25. Mai im Schlosscenter das Ensemble Amarcord mit „Valse magique” und am 3. Juni in der Kirche St. Aegyd Michel Godard, Linda Bsiri und Jarrod Cagwin mit „Trinitas: Dreieinige Klänge“ zu Gast. Michael Köhlmeier begibt sich am 19. Mai in der Klosterkirche mit „Aller guten Dinge sind drei“ in die Sagenwelt, Weinpfarrer Denk lädt am 9. Juni im Schloss an der Eisenstraße unter dem Motto „Mehr als 3 Weisheiten“ zum Abendmahl. Abgeschlossen wird das Festival am 15. Juni in der Bürgerspitalkirche mit Otto Brusattis „Es klinget so dreifach: Die Zauberflöte“ und dem Konzert „Durchsichtige Klänge“ des Wiener Glasharmonika Duos.

Nähere Informationen und Karten beim Tourismusbüro Waidhofen an der Ybbs unter 07442/511-255 und www.klangraum.waidhofen.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung