28.04.2006 | 13:21

ARCHE NOAH-Jungpflanzenmarkt am 1. Mai

Schiltern trotz Großbaustelle gut gewappnet

Beim traditionellen ARCHE NOAH-Jungpflanzenmarkt in Schiltern bei Langenlois erwartet die BesucherInnen am Montag, 1. Mai, von 10 bis 18 Uhr eine Vielfalt an Gemüseraritäten. Trotz einer Großbaustelle zeigt sich Schiltern dafür gut gewappnet. Mittlerweile sind die letzten Arbeiten zum Zubau im ARCHE NOAH-Schaugarten beendet. Der Shop präsentiert sich großzügig, das neue Gewächshaus schützt vor Wind und Wetter. I

In Schloss Schiltern entsteht als weitere Attraktion ein Therapiegarten. Aus diesem Grund befindet sich heuer erstmals das gesamte Angebot an Bio-Jungpflanzen im ARCHE NOAH-Schaugarten. Die Baumschulen bieten hier bereits ab 29. April ihre Beeren- und Obstraritäten an. In Schloss Schiltern bleiben der Tauschmarkt und ein Jungpflanzen-Aussteller-Markt.

Eine große Auswahl an Raritäten-Jungpflanzen steht auch noch nach dem Jungpflanzenmarkt bis Ende Mai von Dienstag bis Freitag zwischen 10 und 16 Uhr sowie an Samstagen, Sonn- und Feiertagen zwischen 10 und 18 Uhr zur Verfügung.

Neben der Schlosswiese, die bis zu 900 Pkw aufnehmen kann, warten am 1. Mai in Schiltern weitere fünf Parkplätze auf die Gäste. Ein Shuttleservice in Form eines Bummelzuges und eine Ladezone beim Schaugarten sichern den bequemen Einkauf.

Weitere Informationen: Carola Rabl-Schuller, Telefon 0676/790 54 83, e-mail carola.rabl-schuller@arche-noah.at, www.arche-noah.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung