28.04.2006 | 10:12

„Cano Capite - Leben mit ergrautem Schopf“

Spezielles Seniorenprogramm in Carnuntum erstmals am 30. April

Unter dem Titel „Cano Capite – Leben mit ergrautem Schopf“ sind in Carnuntum erstmals am Sonntag, 30. April, alle Senioren eingeladen, bei einem speziellen Programm mehr über das Seniorendasein in der Antike zu erfahren. Antworten auf die Fragen, ab welchem Alter man in der Antike als Senior galt, ob es eine Altersversorgung im herkömmlichen Sinn gab, wie der durchschnittliche Gesundheitszustand als Senior im antiken Carnuntum oder wie hoch generell die Lebenserwartung war, gibt es im Rahmen von speziellen, lebendigen Führungen. Im Anschluss daran wartet auf alle Teilnehmer eine Jause. Wiederholt wird der Seniorentag in Carnuntum am 24. September.

Treffpunkt ist im Freilichtmuseum Petronell; die Führungen beginnen um 10, 11.30, 15 und 15.30 Uhr. Nähere Informationen beim Archäologischen Park Carnuntum unter 02163/3377-0, e-mail info@carnuntum.co.at und www.carnuntum.co.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung