19.04.2006 | 09:46

Uferrückbau der Donau östlich von Wien

Diskussionsveranstaltung in Wien

In Wien-Alsergrund findet am Freitag, 21. April, um 14 Uhr eine Fachdiskussion zum Thema „Wasserstraße Donau. Freie Fließstrecke östlich von Wien. Uferrückbau im Spannungsfeld von Naturschutz, Wasserbau und Transportwesen“ statt. Nach einführenden Referaten folgt eine moderierte Fachdiskussion, die ihren Hintergrund in der Forderung nach umfangreichen wasserbaulichen Maßnahmen für die freie Fließstrecke der Donau östlich von Wien hat. Als flussbauliches Gesamtkonzept wurde dafür ein Vorschlag entwickelt, die technische Planung dafür konnte mittlerweile fertig gestellt werden. Die Einleitung des UVP-Verfahrens soll in den nächsten Monaten erfolgen.

Die Umsetzung eines solchen Konzeptes erfordert von Wasserbau, Schifffahrt und Naturschutz gemeinsame Perspektiven. Die Wissenschaftliche Beiräte des Nationalparks Donau-Auen und des WWF sowie das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie veranstalteten bereits eine Serie von Fachdiskussionen zur Erörterung wesentlicher Fragen der wasserbaulichen und ökologischen Entwicklung des Donauraumes östlich von Wien. Die Diskussion über den Uferrückbau ist die siebente Veranstaltung dieser Serie. Im Sommer und Herbst 2006 sollen noch weitere Themen zur Diskussion gestellt werden.

Weitere Informationen: Nationalpark Donau-Auen, 2304 Orth an der Donau, Schlossplatz 1, Telefon 02212/300 26-15, 02212/3450; WWF Österreich, 01/488 17-239.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung